Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ Die Beleuchtung
- Die Signalausrüstung
   Die Prüfung des Systems der Register der Wendungen und der Alarmanlage
   Die Prüfung der Feuer der Bremslichter
   Die Hilfe bei den Defekten
   Die Prüfung des Hornes des lautlichen Signals
   Das Lichtsignal
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Prüfung des Systems der Register der Wendungen und der Alarmanlage

Die ständige Kontrolle

Das System der Alarmanlage soll immer betriebsfähig sein, deshalb ihr Schalter bekommt eine Ernährung vom Plus des Akkumulators direkt durch die Schutzvorrichtung. Hingegen bekommen, die Register der Wendungen die Anstrengung von der Klemme 15 nur bei der aufgenommenen Zündung.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bei der ausgeschalteten Zündung drücken Sie auf den Schalter der Alarmanlage auf dem Instrumentenbrett.
  2. Alle sechs Laternen der Register der Wendungen, das Kontrolllämpchen im Schalter der Alarmanlage und beide Kontrolllämpchen der Register der Wendungen flammen in einem Rhythmus auf.
  3. Schalten Sie die Alarmanlage aus, werden die Zündung einschalten.
  4. Auf den Druck auf den Hebel der Fahrtrichtungsanzeiger alle Laternen auf der entsprechenden Seite und das grüne sich zu ihm verhaltende Kontrolllämpchen ist es rhythmisch flammen auf.

Die Verstöße in der Arbeit der Register der Wendungen

  • Wenn bei der aufgenommenen Zündung das grüne Kontrolllämpchen nur kurz aufflammen wird, so ist eine Glühlampe voran oder hinten ausgefallen. Aber die ausgefallene Seitenlaterne des Registers der Wendungen wird nicht registriert. Im Blinzeln der Alarmanlage ist die durchbrennende Lampe auch nach dem Rhythmus der Arbeit der Register der Wendungen nicht bemerkenswert. Über den Ersatz der Lampen siehe im Kapitel die Beleuchtung.
  • Wenn bei den aufgenommenen Fahrtrichtungsanzeigern oder der Alarmanlage die Laternen ständig brennen, so ist das Relais-Unterbrecher fehlerhaft.
  • Wenn die Register der Wendungen jenes in verzögert blinzeln, so ist es im beschleunigten Rhythmus und alle Steckvereinigungen, einschließlich die Leitung der Laternen, die an die Masse angeschlossen ist, in Ordnung sein – muss man das Relais im Schalter der Alarmanlage ersetzen.
  • Wenn nur die Alarmanlage ohne Register der Wendungen oder im Gegenteil arbeitet, so wird die Anstrengung durch die entsprechende Schutzvorrichtung (nicht gereicht siehe die Tabelle im Kapitel die Elektrotechnische Ausrüstung) oder es ist der Schalter der Alarmanlage (fehlerhaft über die Demontage das Kapitel die Instrumente und die Geräte siehe).

Die Demontage des Relais-Unterbrechers

Das Relais-Unterbrecher (1) in Audi A4 ist in den Schalter der Alarmanlage integriert. Er wird ebenso, wie der Tastenschalter im Instrumentenbrett («die Instrumente und die Geräte") abgebaut.

Das Relais-Unterbrecher in Audi A4 befindet sich nicht auf der Stütze vom Relais. Es ist in den Schalter der Alarmanlage integriert. Der Grund: die Einsparung des Montageelementes. Hier über die Demontage:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vorsichtig otoschmite vom kleinen Schraubenzieher die Taste des Schalters.
  2. Ergreifen Sie den Schalter von den Seiten von den Flachzangen und nehmen Sie aus der Montageöffnung heraus.

Die vorübergehende Hilfe beim fehlerhaften Relais-Unterbrecher

Beim ausgefallenen Relais-Unterbrecher werden die weitere Fahrt nebesopasna, besonders in der Dunkelheit die Verkehrsteilnehmer von Ihrer Absicht nicht wissen, umzudrehen. In diesem Fall:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bauen Sie den Schalter der Alarmanlage mit dem Relais-Unterbrecher ab und schalten Sie den Stecker aus.
  2. Machen Sie die Oberschwelle zwischen den Klemmen 1 und 6.
  3. Dazu stellen Sie von der hinteren Seite die kanzleidie Büroklammer oder das kurze Stück des Drahtes in die entsprechenden Netze ein, so, dass die Kontakte des Steckers zu verbinden.
  4. Isolieren Sie den Draht.
  5. Jetzt, wenn den Hebel des Einschlusses der Register der Wendungen zu drücken, eine Seite brennt ständig.
  6. Aufnehmend und den Hebel der Register der Wendungen ausschaltend, bekommen Sie Sie den abgebrochenen Rhythmus.
Auf die Hauptseite