Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die technischen Charakteristiken

Der Motor

Der Typ
1,6
1,8
1,8 Turbo
2,6 V6
2,8 V6
Die Buchstabenkennzeichnung
ADP
ADR
AEB
ABC
AAH
Die Anzahl der Zylinder
4
4
4
6
6
Die Konstruktion
Der Viertaktmotor rjadnoj die Konstruktionen (vierzylindrig) und der V-bildlichen Konstruktion (schestizilindrowyj) mit wasser-
Von der Abkühlung
Wnutr. Der Durchmesser des Zylinders mm
81,0
81,0
81,0
82,5
82,5
Der Lauf des Kolbens mm
77,4
86,2
86,4
81,0
86,5
Der Arbeitsumfang, den cm 3
1595
1781
1781
2598
2771
Die Kompression
10,3:1
10,3:1
9,5:1
10,0:1
10,3:1
Die maximale Macht des Kilowatts
74
92
110
110
128
Bei U/min
5300
5800
5700
5750
5500
Der Höchstdrehmoment Nm
250
140
173
210
225
Bei U/min
3800
3950
1750
3500
3000
Die Verwaltung von den Ventilen
Mittels gelegen oben raspredwala (ow) mit tarelotschnymi tolkateljami und der hydraulischen Angleichung des Spielraums der Ventile
Der Pfahl. Der Ventile auf jeden Zylinder
2
5
5
2
2
Raspredwaly
1
2
2
2
2
Der Druck der Kompression die Bar
9–14
9–14
10–13
9–14
9–14
Die minimale Größe die Bar
7,5
7,5
7,5
7,5
7,5
Das System des Schmierens
Das Umlaufschmieren unter dem Druck mit dem ersetzten Filter im Hauptstrom des Öls
Der Druck des Öls bei 80 °s und 2000 U/min) die Bar
Minute 2,0
Minute 2,0
Minute 2,0
4,5–6,0
4,5–6,0

Das System der Abkühlung

Das Ende otkr. Des Thermostaten

Der Typ Die Wasserumlaufabkühlung mit lopastnym von der Pumpe, dem Thermostaten, dem Heizkörper aus dem Leichtmetall, dem erweiternden Behälter und wjaskostnym vom Lüfter oder temperaturnosawissimym vom Lüfter mit dem elektrischen Antrieb (in den Autos mit der verstärkten Abkühlung)
 
Klinoremennyj
Klinoremennyj
Klinoremennyj
Der klinorebristyj Riemen
Der Antrieb der Wasserpumpe Ungefähr °s
87
87
87
87
87
Der Anfang otkr. Des Thermostaten Ungefähr °s
102
102
102
102
102
Der westliche Deckel sist. ochl.:
Das Ventil des erhöhten Drucks öffnet sich bei die Bar
1,2–1,5
1,2–1,5
1,2–1,5
1,2–1,5
1,2–1,5
Das Ventil des herabgesetzten Drucks öffnet sich bei die Bar
0,06–0,1
0,06–0,1
0,06–0,1
0,06–0,1
0,06–0,1
Die Temperaturen der Umschaltung des Lüfters des Heizkörpers mit dem elektrischen Antrieb

Das Brennstoffsystem

Die geforderte Kraftstoffart ROZ
95 1)
95 1)
95 1)
) 95 2)
95 2) 3)
Die Brennstoffpumpe Die Brennstoffpumpe im Tank mit dem elektrischen Antrieb

1) bei 91 ROZ mit dem kleinen Verlust der Macht
2) 91 ROZ nur für den äussersten Fall ohne volle Belastung auf den Motor
3) bei 98 ROZ das erhöhte Drehmoment

Die Einspritzung des Benzins

Prigot. Der Arbeitsmischung
Bosch-Motronic 3.2
Bosch-Motronic 3.2
Bosch-Motronic 3.2

MPFI
Dattsch. dawl. In den Einlass. kollek.
MPI
Ismer. Des Stroms der Luft
Ism. Die Massen der Luft
Ism. Die Massen der Luft
Ism. Die Massen der Luft
3,8–4,2
Ism. Die Massen der Luft
Der Druck des Brennstoffes die Bar
Dawl. topl. Auf den Wendungen ch.ch.:
Das Vakuum. Der Schlauch podsojedin. Die Bar
Daneben 3,5
Daneben 3,5
Daneben 3,5
3,2–3,8
Das Vakuum. Der Schlauch ist die Bar ausgeschaltet
Daneben 4,0
Daneben 4,0
Daneben 4,0
3,8–4,2
Aufsparend dawl. Nach der ausschalten Zündung:
Durch 10 Minen Minute die Bar
2,5
2,5
2,5
Durch 10 Minen (dw. cholodn.) Minute die Bar
2,2
2,2
Durch 10 Minen (dw. Heiss) Minute die Bar
3,0
3,0
Der Widerstand auf dem Ventil der Einspritzung: bei komn. Der Temperatur das Ohm
14–16
11–13
11–13
13,5–17
13,5–17
Die Wendungen ch. ch. (Werden) U/min nicht festgestellt
820–900
820–900
820–900
680–820
650–750
Die Zahl der Wendungen der Abschaltung U/min
6500
6800
6800
6500
6200

Die Sendung des Momentes

Die Kupplung Die trockene Einscheibenkupplung mit dem hydraulischen Antrieb
Die Disk der Kupplung Ø mm
210
228
228
240
240
Mechan. Die Getriebe (der Antrieb auf die Vorderräder)
012
012
012
012
012
Die Buchstabenkennzeichnung
CTD
CPD
CTE
CTG
CTJ
Die Sendungen 1.
3,500
3,500
3,500
3,500
3,500
2.
2,118
2,118
2,118
1,842
1,842
3.
1,300
1,429
1,300
1,300
1,300
4.
0,943
1,029
1,029
0,943
0,943
5.
0,789
0,838
0,838
0,789
0,789
Der Rückwärtsgang
3,444
3,444
3,444
3,444
3,444
Die Hauptsendung
4,556
4,111
3,700
3,889
3,700
Der Typ
1,6
1,8
1,8 Turbo
2,6 V6
2,8 V6
Mechan. Die Getriebe (quattro)
01А
01А
01А
01А
Die Buchstabenkennzeichnung
CPU
CTF
CTH
CTK
Die Sendungen 1.
3,500
3,778
3,500
3,500
2.
2,118
2,176
1,842
1,842
3.
1,300
1,429
1,300
1,300
4.
0,943
1,029
0,943
0,943
5.
0,789
0,789
0,789
0,789
Der Rückwärtsgang
3,444
3,444
3,444
3,444
Die Hauptsendung
4,556
3,889
4,111
3,889
Die Hauptsendung hinten (quattro)
01Н
01Н
01Н
01Н
Die Buchstabenkennzeichnungen
SKK
SKN
CKJ
CKH
Die Sendung
4,556
3,889
4,111
3,889
Die automatische Getriebe (der Antrieb auf die Vorderräder)
01N.A
01N.A
01V.F
01V.E
Die Buchstabenkennzeichnung
CUW
CUW
CJU
CJV
Die Sendungen 1.
2,717
2,717
3,665
3,665
2.
1,551
1,551
1,999
1,999
3.
1,000
1,000
1,407
1,407
4.
0,679
0,679
1,000
1,000
5.
0,742
0,742
Der Rückwärtsgang
2,111
2,111
4,096
4,096
Die Hauptsendung
4,444
4,444
2,727
2,727

Der Fahrteil

Die Aufhängung der Vorderräder Mit vier querlaufenden Hebeln der unabhängigen Aufhängung für jedes Rad, den Amortisationstheken und dem Stabilisator
Die Lenkung Rejetschnoje steuer- serwouprawlenije
Die Aufhängung der Hinterräder Die verknüpfte Achse mit den Amortisationstheken und dem Stabilisator
Vorder приводquattro Mit zwei querlaufenden Hebeln der unabhängigen Aufhängung für jedes Rad, den Amortisationstheken und dem Stabilisator
Des Reifens und des Reifens Siehe die Tabelle

Das Bremssystem

Die noschnoj Bremse

74-110 Kilowatt
128 Kilowatt
 
Das hydraulische Zweiumrissbremssystem mit diagonalnym von der Anordnung der Konturen, der Vakuumbremsverstärker, das Vierkanalsystem der Antiblockierung mit der Röhrensteuerung der Bremsbemühung
Die Vorderbremsen
Einkolben- supportnyj die Scheibenbremse mit der automatischen Regulierung
Die Bremsdisks
Ganzmetall-
Mit der inneren Lüftung
Der Durchmesser der Bremsdisks mm
280 (Lucas), 288 (ATE)
288
Die Dicke torm. Der Disks neue/Minute mm
13/11 (Lucas) und 15/13 (ATE)
25/23
Der Schichten. torm. Der Laschen, neue/Minute mm
14/2 (ohne tragende Platte)
14/2 (ohne tragende Platte)
Die hinteren Bremsen
Einkolben- supportnyj die Scheibenbremse mit der automatischen Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
Der Durchmesser der Bremsdisk mm
245
245
Der Schichten. torm. Der Disks neue/Minute mm
10/8
10/8
Die Dicke der Laschen neue/Minute mm
12/2 (ohne tragende Platte)
12/2 (ohne tragende Platte)

Das elektrische System

Der Akkumulator 12 В/36 A·tschas, 12 В/44 A·tschas oder 12 В/70 A·tsch
Der Generator 14 В/70 А/980 Wt, 14 В/90 А/1260 Wt oder 14 В/120 А/1680 Wt
Der klinowoj Riemen und\oder klinorebristyj der Riemen Siehe die Hilfe bei den Defekten
Die Zündanlage 1,6 l 74 Kilowatt Bosch Motronic, mit dem Zündverteiler, einer Zündspule und der Regulierung der Detonation
1,8 l 92 Kilowatt Bosch Motronic, ohne Verteiler mit zwei zweifunktionalen Zündspulen und der Regulierung der Detonation
1,8 l Turbo 110 Kilowatt Bosch Motronic, ohne Verteiler mit vier abgesonderten Zündspulen und der Regulierung der Detonation
2,6 l 110 Kilowatt MPFI, ohne Verteiler mit drei zweifunktionalen Zündspulen und der Regulierung der Detonation
2,8 l 128 Kilowatt MPI, ohne Verteiler mit drei zweifunktionalen Zündspulen und der Regulierung der Detonation
Die Zündkerzen Siehe die Tabelle

Die Tankumfänge, den l

Der Motor
1,6 l ohne/mit Ersatz/oj des Filters
2,8/3,3
1,8 l ohne/mit Ersatz/oj des Filters
3,4/3,9
Der Sechszylindermotor
Ohne/mit Ersatz/oj des Filters
4,5/5,0
Das System der Abkühlung mit der Heizung
Der vierzylindrige Motor
7,0
Der Sechszylindermotor
6,0
Der Tank
Der Vorderantrieb
62
quattro
60
Das System des Umfließens der Gläser
3,5
Das System des Umfließens der Gläser und der Scheinwerfer
6,5
Die mechanische Getriebe
Der Vorderantrieb
2,25
quattro
2,75
Die Hauptsendung hinten quattro
1,9
Die automatische Getriebe
Die neue Auftankung bei der 4-stufigen Getriebe
5,4
Die neue Auftankung bei der 5-stufigen Getriebe
9,0
Die Hauptsendung bei der 4-stufigen Getriebe
1,0
Die Hauptsendung bei der 5-stufigen Getriebe
075
Auf die Hauptseite