Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ Die Turboaufladung
- Das System des Auspuffes
   Die Versionen der Systeme des Auspuffes
   Die Prüfung der Aufhängung und des Zustandes des Systems des Auspuffes
   Der Ersatz des Systems des Auspuffes
   Die Demontage der abgesonderten Details
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Demontage der abgesonderten Details

In den folgenden Abteilungen wird beschrieben, wie voneinander die abgesonderten Vereinigungen des Systems des Auspuffes ausgeschaltet werden. Für die Montage ist die letzte Abteilung über die Angleichung des Systems des Auspuffes wichtig.

Links: im Modell mit dem Antrieb auf die Vorderräder mit dem Sechszylindermotor nur ein katalytischer Konverter (3). Die Ausblaserohre von beiden Blöcken der Zylinder (2) gehen vor dem katalytischen Konverter in eine Stelle ein. In Zahlen ist «1» das doppelte Kummet vorgeführt.

Rechts: beim Sechszylindermotor im Modell quattro zwei abgesonderter katalytischen Konverter (2 und 3). In Zahlen ist «1» das doppelte Kummet vorgeführt.


Hier ist vom Zeiger die im Abschlußkollektor angeschraubte ljambda-Sonde im vierzylindrigen Motor mit dem Arbeitsumfang die 1,6 l vorgeführt.

Verschiedene Gummiaufhängungen des Systems des Auspuffes

Links: die Vorderachsfederung des Enddämpfers in Audi A4 mit dem Vorderantrieb.

Rechts: eine der hinteren Aufhängungen des Enddämpfers in A4 quattro.

Das System des Auspuffes soll ohne Spannung korrigiert sein

Links: in Audi mit dem Vorderantrieb soll die Vorderachsfederung die vorläufige Spannung neben 7 mm haben.

Rechts: in quattro soll die Grubenbauschlinge voran auf dem Zwischendämpfer eine vorläufige Spannung neben 7 mm haben.

Das Abschalten des Emfangsrohres und des Abschlußkollektors

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die raspornyje Haarnadeln, auf die sich die Grubenbaumuttern des Emfangsrohres befinden, es ist oblamywajutsja, wenn mit dem Druck otwintschiwajetsja die stark verrostende Mutter leicht.
  2. Deshalb: bearbeiten Sie antikorrosijnym vom Spray die Schraubenvereinigung oder (es ist besser oft):
  3. Zerstören Sie die Muttern vom scharfen Meißel. In der Regel, sie sind aus dem weichen Material mit der angelegten Schnitzspirale hergestellt. Danach soll der Schnitzteil vom Schnitzwerk raspornoj die Haarnadeln abgesondert abgenommen sein.
  4. Die neuen Muttern im Satz für die Befestigung auspuff- die Systeme sind aus dem selben weichen Material auch gemacht. Verwenden Sie die Mutter aus den häuslichen Vorräten nicht. Der Moment des Zuges: 30 Nm.

Die Demontage der ljambda-Sonde

Die ljambda-Sonde soll beim Ersatz des katalytischen Konverters (oder der Sonde) abgebaut werden.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Hängen Sie die Träger der Leitung auf der Karosserie aus, schalten Sie die Stecker (aus sehen Sie die Leitung nach seiner ganzen Länge durch).
  2. Schrauben Sie die Sonde ab.
  3. Bei der Montage schmieren Sie die ljambda-Sonde mit dem Rostschutzschmieren ein. Dabei soll das Schmieren ins Gebiet der Öffnungen des Körpers der Sonde nicht geraten. Der Moment des Zuges: 50 Nm.

Das Abschalten des dreieckigen Flansches (mit der Feder)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schwächen Sie drei Schrauben- Vereinigungen auf dem Anschlussflansch.
  2. Wenn es uplotnitelnoje der Ring angelegt ist, aber muss man ihn zuwenden – soll es nicht zu Boden fallen. Das feste Material kann platzen.
  3. Wenn in den Flansch die Verlegung angelegt ist, so muss man sie ersetzen.
  4. Der Moment des Zuges der Bolzen: 25 Nm.
  5. Beim Zug ist nötig es das zu beachten, dass sich die Bolzen parallel der Freund hinziehen
    Dem Freund.

Das Abschalten des doppelten Rohrkummets

Das doppelte Rohrkummet verbindet zwei beschnittene Stücke des Rohres tadellos und leicht wird ausgeschaltet. Es ist wichtig: das doppelte Rohrkummet darf man nicht ins zweite Mal verwenden. Es muss man sogar nach der Abschwächung der Schraubenvereinigung ersetzen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bemerken Sie die Montageanordnung des Kummets für die nachfolgende Montage.
  2. Schalten Sie die Schraubenvereinigungen des doppelten Rohrkummets aus; dazu bearbeiten Sie das Schnitzwerk vom Lösungsmittel des Rostes.
  3. Wenn man die Schraubenvereinigung so nicht ausschalten darf trennen Sie den Bolzen von der Mutter mit dem Winkelschleifwagen ab.
  4. Andere Möglichkeit: zerschneiden Sie die Mutter mit dem Meißel.
  5. Der Moment des Zuges der Schraubenvereinigung: 25 Nm.

Das Abschalten des Zwischendämpfers und des Enddämpfers

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Im originellen System des Auspuffes sind beider Dämpfers vom ununterbrochenen Stück des Rohres verbunden.
  2. Um einen zwei Dämpfer zu ersetzen, ist es perepilit das Anschlussrohr notwendig.
  3. Um über die Stelle raspiliwanija nicht zu bezweifeln, verlegen Sie die Länge des Rohres des neuen Dämpfers auf das Rohr des Alten. Für die Überzeugung geben Sie den Vorrat etwa in 10 mm ab. In diesem Fall bleibt es bei der Montage ein wenig Stellen für die Korrektur übrig.
  4. Perepilite das Rohr von der Säge für das Metall nach Möglichkeit im rechten Winkel.
  5. Wegen des Platzmangels ist es möglich, es auf dem bestimmten Dämpfer kaum zu machen. Es ist besser, beider Dämpfers zusammen abzubauen.
  6. Selbst wenn Sie beider Dämpfers ersetzen – können Sie als Ersatzteile die Dämpfer nur getrennt kaufen.
  7. Verbinden Sie die Rohre vom doppelten Rohrkummet so, wie schon (aus dem Lagerhaus der Ersatzteile gesagt wurde). Der Moment des Zuges: 25 Nm.

Die Angleichung des Systems des Auspuffes

Das System des Auspuffes, das mit peretjaschkoj bestimmt ist, kann ein Grund des beschwerlichen Lärms werden. Deshalb:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vor der Verzögerung der Schraubenvereinigungen hängen Sie das System des Auspuffes in den Grubenbauschlingen frei auf und korrigieren Sie:
  2. Alle Details sollen in der ausreichenden Entfernung von der Karosserie sein.
  3. Der Enddämpfer (Dämpfer) soll auf identisch die Entfernung von den Rändern des Ausschnittes in der Stoßstange von allen Seiten sein.
  4. Ziehen Sie den Träger auf der Getriebe mit dem Moment des Zuges 25 Nm fest. Werden die Richtigkeit der Montage der Hülse und der Feder beachten.
  5. Die vorläufige Spannung des Systems des Auspuffes für die Versorgung der ausgeglichenen thermischen Erweiterung:
  6. In Audi mit dem Vorderantrieb soll die Vorderachsfederung des Zwischendämpfers die vorläufige Spannung neben 7 mm haben.
  7. In quattro soll die Grubenbauschlinge voran beim Zwischendämpfer die vorläufige Spannung neben 7 mm haben.
  8. Endlich ziehen Sie alle Schraubenvereinigungen des Systems des Auspuffes fest, vorn beginnend. Die Momente des Zuges sind in den vorhergehenden Abteilungen angegeben.
Auf die Hauptseite