Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ Die Instrumente und die Geräte
- Die Heizung und die Lüftung
   Die Prüfung der Heizung und der Lüftung
   Der Lader der Luft
   Der Ersatz pylesaschtschitnogo des Filters
   Das Modul der Handbedienung von der Heizung/Lüftung
   Die Suche der Defekte
   Die Klimaanlage
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Das Modul der Handbedienung von der Heizung/Lüftung

Wenn der Kasten für die Handschuhe abgebaut ist, so sind die Enden aller drei Taus der Heizung/Lüftung sichtbar

1 – das Tau der Verteilung des Stroms der Luft;
2 – das Tau der Heizung;

3 – das Tau der Abgabe der Luft.


Die Demontage des Taus Boudena auf dem Modul der Verwaltung der Heizung/Lüftung: nehmen Sie von den Zangen die Konterstütze (1 heraus), nehmen Sie vom Hebel (das 3) Ende des Taus (2 ab).


Um die Klappbeilagen der Luftigen abzubauen schnaufte, stellen Sie die Schraubenzieher von den Seiten der Beilagen (dem Zeiger) und otoschmite sie ein. Bei der Montage verfolgen Sie das, dass die Achsen otkidywanija (1) Beilagen in richtend (2) (rechts und links bei ihnen verschiedene Dicke eingehen).

Alle Funktionen des Systems der Heizung/Lüftung in Audi A4 kann man vom Modul im Instrumentenbrett verwalten.

Drei sogenannte Taus Boudena gehen von da zum Körper des Luftkanals, der von "der Luftschachtel» oft heißt. In diesem Körper befinden sich luftig saslonki, die den Strom der Luft zur nötigen Seite richten.

Der Ersatz der Taus der Verwaltung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bauen Sie den Kasten für die Handschuhe (das Kapitel den Salon) ab.
  2. Das Ende des Taus ist in Form von uschka gebogen und ist zum Bedienungshebel in der Luftschachtel frei aufgehängt.
  3. Die Hüllen der Taus Boudena nehmen sich in der Luftschachtel von den Plastklemmen zusammen.
  4. Otoschmite den Riegel auf der Plastklemme vom kleinen Schraubenzieher, hängen Sie die Klemme aus.
  5. Nehmen Sie alle drei Griffe der Wenderegler der Heizung/Lüftung ab.
  6. Schrauben Sie unter ihnen zwei Schrauben mit den kreuzförmigen Köpfen ab.
  7. Bauen Sie den Radioapparat (das Kapitel die Instrumente und die Geräte) ab.
  8. Schrauben Sie vier Bolzen mit schestigrannymi von den Köpfen in der Montagegrube des Radioapparats ab, nehmen Sie das dekorative Paneel der mittleren Konsole ab.
  9. Schrauben Sie vier jetzt sichtbaren Schrauben mit den kreuzförmigen Köpfen auf dem Modul der Verwaltung der Heizung/Lüftung ab.
  10. Jetzt ist es otoschmite rückwärts das Modul der Verwaltung der Heizung/Lüftung ein wenig und dann nehmen Sie aus dem Instrumentenbrett nach der Diagonale vorbei den Grubenbaulaschen heraus.
  11. Das Modul der Verwaltung darf man nicht vollständig herausnehmen, sondern auch es ist genug es, um bis zur Befestigung der Taus Boudena zu gelangen.
  12. Otoschmite vom Schraubenzieher die Konterstütze des Taus der Verwaltung aus dem Haken auf dem Modul der Verwaltung.
  13. Das Ende des Taus ist in Form von uschka gebogen und ist zum Bedienungshebel frei aufgehängt.

Die Demontage der Klappbeilagen luftig schnaufte

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie die kleinen Schraubenzieher rechts und links bei der Klappbeilage und ist otoschmite es vorsichtig.
  2. Berücksichtigen Sie bei der Montage: die Achsen otkidywanija verschiedener Dicke.
Auf die Hauptseite