Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ Das System der Abkühlung
- Der Tank und die Brennstoffpumpe
   Wofür die Lüftung des Tanks nötig ist?
   Der Sensor des Indikators des Niveaus des Brennstoffes im Tank
   Topliwoprowody
   Die Brennstoffpumpe mit dem elektrischen Antrieb
   Die Demontage der Benzinpumpe mit dem elektrischen Antrieb
   Der Ersatz des Brennstofffilters
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Demontage der Benzinpumpe mit dem elektrischen Antrieb

Das sogenannte Modul der Abgabe des Brennstoffes besteht aus:

1 – der Grubenbaumuttern für den Anschluss der Pumpe zur Stromversorgung;
2 – der elektrischen Leitung vom tauben Flansch zur Brennstoffpumpe;
3 – des Kummets für die Leitungen/Schläuche;
4 – des Brennstoffschlauches;

5 – des tauben Flansches;
6 – der Klemmkummete;
7 – des Stützkörpers mit der Brennstoffpumpe.


Quattro: der Schlauch zwischen der Brennstoffpumpe (1) und dem tauben Flansch (2) soll bestimmt sein so, wie es auf der Zeichnung vorgeführt ist.


Der Vorderantrieb: auf der Zeichnung ist es vorgeführt, wie der Schlauch zwischen der Brennstoffpumpe (1) und dem tauben Flansch (2) aufgestellt wird. Bei der Montage drehen Sie den tauben Flansch nach dem Zeiger um so, wie es rechts dargestellt ist.

Links: in diesem zerschnittenen Tank ist es vorgeführt, wie die Brennstoffpumpe abgebaut wird. Obwohl spezielles Instrument (1) dazu notwendig ist, das ein wenig nach links das innere Detail (2) Körper des Einlasskollektors umdreht. Das Instrument ergreift von den Pfoten (dem Zeiger) die Herausnahmen des inneren Details.

Rechts: für die Montage der Brennstoffpumpe (1) mit dem inneren Detail (2) Körper des Einlasskollektors ins äußerliche Detail seiner (3) Körper ist es notwendig, dass richtig die Montagelage ist: des Risikos auf dem inneren Detail des Körpers des Einlasskollektors soll sich gegenüber der Notiz auf dem äußerlichen Detail (dem Zeiger) befinden.

Es ist die Arbeit schon für die Werkstatt Audi, da die Brennstoffpumpe zusammen vom inneren Detail des Körpers des Einlasskollektors abgebaut wird, und er kann aus dem äußerlichen Detail des Einlasskollektors nur mit Hilfe des speziellen Schlüssels 3307 abgeschraubt sein. Der kann, wen den Schlüssel borgen, soll auf folgende Weise gelten:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Überzeugen sich, dass der Tank Maximum auf 2/3, für anderen Fall das Benzin wytetschet ausgefüllt ist!
  2. Klappen Sie napolnoje die Deckung des Gepäckraumes auf.
  3. Werden den schwarzen Deckel abschrauben.
  4. Schalten Sie mnogoschtyrkowyj den Stecker aus.
  5. Schalten Sie rezirkuljazionnyj die Rohrleitung aus.
  6. Schalten Sie die reichende Rohrleitung aus.
  7. Werden synthetisch nakidnuju die Mutter abschrauben. Meistens sitzen sie sehr fest. Deshalb stellen Sie auf den Rand der Mutter den am meisten stumpfen Schraubenzieher fest, und von der Lunge mit den Schlägen des Hammers nach dem Griff des Schraubenziehers schwächen Sie die Befestigung der Mutter. Wenn es notwendig ist, beklopfen Sie verschiedene Ränder.
  8. Jetzt kann man ein wenig nach oben den tauben Flansch des Tanks schlürfen.
  9. Schwächen Sie auf der inneren Seite des tauben Flansches klemm- das Kummet rezirkuljazionnogo der Rohrleitung und ziehen Sie den Schlauch nach unten zusammen.
  10. Nehmen Sie den Stecker des Tanks heraus.
  11. Stellen Sie den speziellen Schlüssel 3307 auf das innere Detail des Körpers des Einlasskollektors fest.
  12. Drehen Sie ein wenig nach links bis zum Anschlag das innere Detail des Körpers des Einlasskollektors um.
  13. Nehmen Sie die Pumpe mit dem inneren Detail und zusammen mit dem tauben Flansch aus dem Tank heraus.
  14. Bezeichnen Sie/merken Sie sich die Montagelage der Pumpe, der Schläuche, der Leitungen und der Bänder der Leitungen, da die Details bei der Montage genau fertig montiert sein sollen.
  15. Nach dem Abschrauben nagnetatelnogo der Rohrleitung (der Montagelage) kann die Pumpe aus dem inneren Detail des Körpers des Einlasskollektors abgebaut sein. Es wird nach verschiedenem je nach der Version der Pumpe:
  16. Die Pumpe 60 mm: drehen Sie nach links das Sieb unter dem inneren Detail des Körpers des Einlasskollektors um, nehmen Sie die Pumpe heraus. Bei der Montage nossik daneben auf der Pumpe soll in den Falz zugeschoben sein. Werden die Verlegung beachten.
  17. Die Pumpe 40 mm: pressen Sie das deblockierende Kummet oben auf dem inneren Detail des Körpers des Einlasskollektors zusammen, nehmen Sie die Pumpe heraus. Bei der Montage die Pumpe kann man nur in einer Lage einstellen.
  18. Die Montage: den Schlauch montieren Sie zwischen der Pumpe und dem tauben Flansch so, wie es auf den Zeichnungen vorgeführt ist. Die Pumpe und der taube Flansch sollen sich in der richtigen Lage verhältnismäßig einander befinden.
  19. Wenn alles richtig gesammelt ist, so kann man wieder die Pumpe ins äußerliche Detail des Körpers des Einlasskollektors im Tank aufstellen.
  20. Es ist nötig zu beachten: die Notiz auf dem äußerlichen Detail soll hingegen die Risiken auf dem inneren Detail stehen.
  21. Wieder schrauben Sie das innere Detail vom Schlüssel 3307 zu, stellen Sie die übrigen Details fest.
  22. Die Montagelage des tauben Flansches: der Zeiger auf dem Flansch soll sich gegenüber der Notiz auf dem Tank befinden. Die Autos mit dem Antrieb auf vorder und auf alle Räder haben den eigenen Zeiger.
Auf die Hauptseite