Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ Die Bremsen
- Die Räder und die Reifen
   Die Bezeichnungen der Reifen
   Des Reifens
   Die schirokoprofilnyje Reifen und des Reifens
   Die Prüfung des Drucks in den Reifen
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen
   Der Ersatz der Räder
   Die Prüfung der Haltbarkeit der Befestigung der Radbolzen
   Die nicht ausgeglichenen Räder
   Der Kauf der neuen Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Prüfung der Haltbarkeit der Befestigung der Radbolzen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nach jeder Montage der Räder muss man durch etwas Kilometer die Haltbarkeit der Befestigung der Bolzen prüfen.
  2. Es wird der Moment des Zuges der Bolzen vom Schlüssel 110 nm, d.h. vorgeschrieben, von ihrem zusätzlich verlängerten Radschlüssel nicht "einzuschlagen". Obwohl sich dieser Moment des Zuges zum tadellosen, ein wenig eingeschmierten Schnitzwerk verhält.
  3. Die viel zu starke oder ungleichmässige Verzögerung der Bolzen kann zur Deformation der Bremsdisks oder der Trommeln bringen. Es bringt zum ungleichmässigen Bremsen und dem Schütteln beim Bremsen.
Auf die Hauptseite