Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ Die Bremsen
- Die Räder und die Reifen
   Die Bezeichnungen der Reifen
   Des Reifens
   Die schirokoprofilnyje Reifen und des Reifens
   Die Prüfung des Drucks in den Reifen
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen
   Der Ersatz der Räder
   Die Prüfung der Haltbarkeit der Befestigung der Radbolzen
   Die nicht ausgeglichenen Räder
   Der Kauf der neuen Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Der Kauf der neuen Reifen

Zur Verfügung unserer Modelle Audi A4 gibt es die kleine Auswahl der Serienumfänge der Reifen. Der Fahrer Audi kann unter den Umfängen 195/65 R 15 205/60 R 15 und 205/55 R 16 wählen.

Hier werden die Eigenschaften und die Besonderheiten der Reifen dieser Umfänge beschrieben. Kommen welche Kombinationen der Reifen und obodow von ihnen für Ihr Auto heran, Sie werden im Fahrzeugbrief des Wagens finden.

  • Der Standardumfang 195/65 R 15 kommt А4 sehr heran. Betreffs der Fahrqualitäten, so kann man fast selb sagen: 195 ist genug, einschließlich für die Modelle mit den mächtigeren Motoren ganz. Der Vorteil: bei den engeren Reifen ist der kleinere Widerstand katscheniju und der Lärm beim Drehen niedriger.
  • In den Reifen 205/60 R 15 oder 205/60 R 16 besticht vor allem das Aussehen. Bei teuererem Reifen im Vergleich zu 195. kaum bolschi die Laufzeit und die unwesentlich verbesserten Fahrqualitäten.
    Die nachfolgende Neuausrüstung ist interessant, wer sehr fliessend fährt und mag das Aussehen der Reifen.
  • Der Reifen 205/60 R 15 kann auf selb des Reifens, wie auch 195. gestellt werden.
  • Anders verhält sich die Sache mit den Reifen 205/55 R 16: sie kann man nur auf des Reifens 7 J CH 16 stellen.

Die Winterreifen

  • Wenn sich auf Ihrem Auto die Standardreifen 195/65 R 15, jenen, möglich stehen, können Sie, je nach dem Gelände, bei der ausreichenden Tiefe des Profils, und dem Winter auf den Sommerreifen zu fahren.
  • Schlechter hat hingetan verhält sich mit schirokoprofilnymi von 205 Reifen. Sie sind – die "harte" Erfüllung der Klasse V mehr geneigt oder W ist keine Ausnahme – zu probuksowke auf dem Schnee und auf dem Eis. In diesem Fall wird kaum gelingen, die Erwerbung der speziellen Winterreifen zu vermeiden.
  • Unter den Winterreifen haben Sie eine Auswahl zwischen den traditionellen Reifen M + S, auf die man mit der Geschwindigkeit bis zu 160 Kilometer je Stunde, und den mehr Hochgeschwindigkeitsreifen mit der erlaubten Geschwindigkeit bis zu 190 Kilometer je Stunde fahren kann.
  • In den Autos, die mit der Geschwindigkeit fahren können, die die konstruktiv bedingte, erlaubte Geschwindigkeit der Winterreifen übertritt (am Anfang des Kapitels siehe), soll auf dem Instrumentenbrett das Merkblatt mit den Daten über die Geschwindigkeit, höchstzulässig für die Reifen unterbracht werden.
  • Der Reifen M + S mit der Tiefe des Profils weniger 4 mm ist für den Winter nicht mehr brauchbar. Wenn, zum Beispiel, in den Bergen die Winterreifen vorgeschrieben sind, so gestehen die Reifen M + S von diesem nur, falls ihre Tiefe ihres Profils mindestens 4 mm ein.
Auf die Hauptseite