Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ Die elektrotechnische Ausrüstung
- Die Zündanlage
   Was die Zündung gewährleistet
   Wenn die Entzündung der Brennstoff-Luftmischung geschieht?
   Verschiedene Zündanlagen
   So entsteht der Zündfunke
   Das vollziehende Organ
   Das Gehirn des Systems
   Die Signale, die in die Steuereinheit handeln
   Die Regulierung der Detonation
   Seien Sie in Umlauf mit der Zündung vorsichtig
   Die Arbeiten an der Zündanlage
   Die Suche der Defekte in der Zündung
   Der Zündverteiler
   Der Knoten der hohen Anstrengung
   Der Ersatz der Zündkerzen
   Die richtige Auswahl der Zündkerzen
   Die Prüfung des Momentes der Zündung
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Der Knoten der hohen Anstrengung

Zum Knoten der hohen Anstrengung der Zündanlage neben der Spule und dem Zündverteiler verhalten sich die Leitung der hohen Anstrengung, protiwopomechowyj der Stecker und, natürlich, die Zündkerzen.

Die Leitung der hohen Anstrengung

Gewöhnlich liefern die dicken Leitungen der hohen Anstrengung von der Zündspule zu den Zündkerzen (oder zum Verteiler) die Probleme nicht.

Sie sollen protiwopomechowymi von den Steckern (gegen die Rundfunkstörungen) in die Netze des Deckels des Zündverteilers oder der Zündspulen fest eingestellt sein. Sie schtekernyje sollen die Stecker okislennymi nicht sein, und sie sollen einen sicheren Kontakt mit den Steckern der Kerzen haben.

Wenn die Leitung der hohen Anstrengung fest und brüchig wurde, so sollen Sie die neue Leitung stellen. Sie werden für alle Motoren in der Gebühr mit den entsprechenden Steckern verkauft.

In Audi darf man nicht beliebige Stecker der Kerzen verwenden. Die Stecker sollen den inneren Widerstand haben, der der Zündanlage entspricht.

Die Räte: "die nicht Dichten" Grundstücke auf der Leitung der hohen Anstrengung ist es aufzudecken, wenn beim arbeitenden Motor in der Nacht leicht, in die motorische Abteilung anzuschauen. Es ist der Funke dann gut sichtbar, der auf der Leitung springt. Hingegen rufen, die Befürchtungen die schwachen Lichtausbrüche nicht herbei, die entlang der Leitung "laufen".

Wenn im Motor ständig oder den Zeiten (beim feuchten Wetter) nicht alle Zylinder, so der Grund manchmal in den defekten Steckern der Kerzen arbeiten. Dort entstehen durch isoljazionnyj das Material die Durchschläge des Funkens zwischen der metallischen Hülle und der Elektrode der hohen Anstrengung. Meistens ist es nach dem Stecker der Kerze nicht sichtbar, er locht oder nicht. Für die Prüfung ersetzen Sie den Stecker der Kerze durch anderen. Die vorübergehende Hilfe im Weg: entfernen Sie den metallischen Bildschirm des Steckers.

Die Reihenfolge der Zündung

Für die ausgeglichene Arbeit des Motors entflammt sich die Brennstoff-Luftmischung in den Zylinder nicht nacheinander 1-2-3-4 (-5-6), und wperemeschku. Entsprechend dieser Reihenfolge der Zündung in den Deckel des Verteilers des Motors sind die 1,6 l die Leitungen der Zündung eingestellt. Wenn der Finger des Verteilers beim abgenommenen Deckel des Verteilers und pylesaschtschitnoj dem Deckel auf dem Risiko am Rande des Körpers, so fällt der Moment der Zündung auf den 1. Zylinder (am meisten erster im Verfolg der Bewegung bezeichnet).

In unseren Motoren ist die nächste Reihenfolge der Zündung bestimmt:

  • Der vierzylindrige Motor: 1-3-4-2. Der Finger des Verteilers im Motor die 1,6 l dreht sich nach rechts (im Uhrzeigersinn). Im Motor die 1,8 l die 92 Kilowatt reicht die Zündspule des 3. Zylinders die Stromversorgung nach der Leitung der hohen Anstrengung auch zu 2 Zylinder. Die Zündspule des 4. Zylinders nach der Leitung der hohen Anstrengung reicht die Stromversorgung auch auf den 1. Zylinder. Im Motor die 1,8 l und der Macht gibt es keine 110 Kilowatt der Gefahr der Verwirrung wegen der geteilten Zündspulen.
  • Der Sechszylindermotor: 1-4-3-6-2-5. Es gibt keinen Zündverteiler – die Anordnung der Anschlussknoten der Leitungen der hohen Anstrengung auf dem Paket der Zündspulen entspricht der Anordnung der Zylinder. Das Beispiel: die Hochspannungsleitung im Knoten des Anschlusses hinten kommt zum Zylinder hinten rechts rechts heran.

Auf die Hauptseite