Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ Die Heizung und die Lüftung
- Die Details der Karosserie
   Die Vorderstoßstange
   Die Beschädigungen infolge der Pannen
   Der frontalnaja Teil des Autos
   Die Motorhaube
   Die Flügel
   Seiten- der Leiste
   Die Türen
   Die Auseinandersetzung der Türen
   Der Spiegel der äußerlichen Übersicht
   Der Deckel des Gepäckraumes
   Die hintere Stoßstange
   Das Schiebedach/abnehmbare
   Die Prüfung des Korrosionschutzüberzuges des Bodens
   Protschistka der Öffnungen für den Abfluss des Wassers
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Seiten- der Leiste

Die Demontage stoßgesichert planok

Leider, lackiert seiten- der Leiste darf man nicht von den Türen abnehmen, sie nicht zerstört. Der ist, wen ehrgeizig, kann versuchen, die Leiste abzunehmen, vorläufig ihr Haartrockner bis zu 40 °s erwärmt. Dann otoschmite die Leiste aus der Verkleidung vom Schraubenzieher, der vom Lappen eingewickelt ist (für den Schutz lakirowki). Von der Rückseite der Türen otoschmite die schwarzen Blindverschlüsse.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bei der Montage soll die Oberfläche des Metalls der Tür oder des Flügels rein, obespylennoj und obesschirennoj sein. Außerdem soll das Metall und die Leiste eine Zimmertemperatur haben.
  2. Den Schutzfilm nehmen Sie von der Leiste unmittelbar vor der Montage ab.
  3. Stellen Sie die Leiste von den Zapfen in die Öffnungen ein, ebnen Sie und drücken Sie auf dem Gebiet des Anklebens – besonders auf den Enden.
  4. Zusätzlich drücken Sie die Leiste, auf sie (100 n/cm 2) stark drückend, oder walzen Sie von ihrer Walze für die Tapeten.
  5. Für die Zeit des Verhärtens (4 Stunden) soll das Auto bei der Zimmertemperatur sein.
Auf die Hauptseite