Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ Das System des Auspuffes
- Das System der Abkühlung
   So geschieht die Abkühlung
   Die Prüfung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit
   Die Prüfung des Frostschutzmittels
   Die Prüfung des Systems der Abkühlung auf die Dichtheit
   Der Heizkörper
   Der sapornaja Deckel des Systems der Abkühlung
   Der Thermostat
   Die Hilfe bei den Defekten
   Die Wasserpumpe
   Der klinowoj Riemen der Wasserpumpe
   Verschiedene Modelle der Lüfter
   Der wjaskostnyj Lüfter
   Der Lüfter des Heizkörpers mit dem elektrischen Antrieb
   Die Verstöße in der Arbeit des Lüfters des Heizkörpers
   Die Hilfe bei den Defekten
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Verstöße in der Arbeit des Lüfters des Heizkörpers

Wenn außer Betrieb der Thermostat erscheint oder reißt klinowoj der Riemen (kann nur beim vierzylindrigen Motor), der nicht arbeitende Lüfter des Heizkörpers zur viel zu großen Erhöhung der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit bringen.

Nachdem der Motor ein wenig abkühlen wird, kann man bis zur nächsten Werkstatt auf den mittleren Wendungen und bei der fliessenden Bewegung fahren. Dabei verpassen Sie außer Sicht den Indikator der Temperatur und das Signallämpchen nicht.

Hingegen sind, der Leerlauf und die kriechende Geschwindigkeit für den Motor tödlich. In diesen Bedingungen durch die Platten des Heizkörpers geht den kühlenden Strom der frischen Luft nicht. Wenn die Fortsetzung der Fahrt wegen der Bedingungen der Bewegung nur auf der niedrigen Geschwindigkeit möglich ist, so sollen Sie den Grund des Defektes und bei Vorhandensein vom Lüfter mit dem elektrischen Antrieb sofort aufklären, wenn es notwendig ist, die Oberschwelle auf den Thermoschalter stellen.

Die Defekte in wjaskostnom den Lüfter

Die wjaskostnoje Kupplung soll ersetzt sein, wenn:

  • Beim nicht arbeitenden Motor der Lüfter leicht nicht proworatschiwajetsja;
  • Beim Lüfter das große axiale und radiale Schlagen (der kleine Spielraum ist zulässig);
  • silikonowoje tritt das Öl aus wjaskostnogo die Kupplungen auf.

Die Verstöße in der Arbeit wjaskostnogo des Lüfters

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Zunächst prüfen Sie die zusätzlichen Schutzvorrichtungen (siehe das Kapitel die Elektrotechnische Ausrüstung).
  2. Wenn es sie in Ordnung sein ist, so schalten Sie den Stecker des Thermoschalters ab.
  3. Peremknite beider Kontaktes im Stecker der Leitung vom Stück der Leitung.
  4. Peremknite alle drei Stecker im zweigestuften Thermoschalter.
  5. Wenn jetzt der Lüfter bei der aufgenommenen Zündung arbeitet, so ist (in diesem Fall empirisch) der der elektrischen Kette herausgeführte Thermoschalter – der sich oft treffende Defekt fehlerhaft.
  6. Um die Fahrt fortzusetzen, drücken Sie die Drahtoberschwelle im Stecker zu und sicher isolieren Sie vom Klebeband oder dem Pflaster zur Vermeidung des Kurzschlusses.
  7. Wenn peremykanije des Thermoschalters nicht geholfen hat, prüfen Sie das Relais des Lüfters im zentralen Schaltknoten (siehe das Kapitel die Elektrotechnische Ausrüstung). Wenn beide Leitungen des Thermoschalters peremknuty, so soll, wie beim Einschluss der Zündung die Kontakte der Umschaltung im Relais geschlossen werden kann hören sein.
  8. Wenn es nicht so jenes die vorübergehende Oberschwelle im Relais wird. Dazu verbinden Sie vom Stück der Leitung die Kontakte des Steckers des Relais der Klemmen 30 und 87 (die kanzleidie Büroklammer) und stellen Sie das Relais ein.
  9. Der Lüfter des Heizkörpers soll sogar bei der ausgeschalteten Zündung arbeiten. Wenn es so jenes das Relais fehlerhaft ist.
  10. Die Oberschwelle aus der Leitung kann man wie die vorübergehende Hilfe im Weg verwenden. Nach der Fahrt sie muss man entfernen.
  11. Wenn der Erfolg auf diese Weise nicht erreichen werden, so prüfen Sie den Motor des Lüfters:
  12. Schalten Sie den Stecker der Leitung zum Motor des Lüfters aus und anstelle seiner schalten Sie zum Kontakt der roten/schwarzen Leitung die Hilfsleitung zur positiven Klemme des Akkumulators an. Die Vereinigung des Steckers der braunen Leitung wird direkt zur negativen Klemme angeschaltet.
  13. Wenn sich der Propeller immer noch nicht dreht, so ist der Motor des Lüfters fehlerhaft – ersetzen Sie es.
  14. Aber wenn der Lüfter arbeitet, so sollen das Relais (siehe das Kapitel die Elektrotechnische Ausrüstung), die Stecker der Leitungen, sowie alle Vereinigungen des Thermoschalters und des Elektrolüfters geprüft sein.
  15. Sie können ohne Sorgen die Fahrt auch mit dem Lüfter des Heizkörpers, der die Ernährung direkt vom Akkumulator bekommt fortsetzen. Die Hilfsleitung soll zur Vermeidung des Kurzschlusses isoliert sein.
Auf die Hauptseite