Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ Der Fahrteil
- Die regelmäßige Instandhaltung
   Die Anlage in die Ausgangslage des Indikators der Periodizität der technischen Wartung
   Die Kreuzung der Daten der technischen Wartung
   Der Plan der technischen Wartung für den Kraftfahrer
   Die Diagnostik in der Werkstatt Audi
   Die Diagnostik des vollziehenden Elementes
   Die Umfrage der Datenbank der Defekte
   Die Diagnostik als die Hilfe dem Liebhaber
   Die Identifizierung des Autos
   Die Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz
   Die Heber
   Das Schmieren aller Details
   Die Prüfung des Niveaus des Öls
   Der Aufwand des Öls
   Die Auswahl des Öls mit der richtigen Spezifikation
   Die Zähflüssigkeit des Öls
   Das richtig ausgewählte motorische Öl für Audi
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit im System serwouprawlenija
   Die Prüfung des Niveaus des Öls in der mechanischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls im Antrieb der Hinterachse
   Die Kontrolle des Niveaus ATF in der automatischen Getriebe
   Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hauptsendung der automatischen Getriebe
   Der Ersatz ATF
   Das Schmieren tjag, der Gelenke und der Schlösser
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Identifizierung des Autos

Die Buchstabenkennzeichnungen des Motors und seine Nummer

Die Buchstabenkennzeichnungen des Motors sind Informationen, die fast beim Kauf der Ersatzteile immer gefragt werden. Manchmal stellt das Interesse auch die Nummer des Motors (bei den Veränderungen während der Produktion) vor.

Der Träger der Angaben über das Auto

Unter dem kleinen Teppich des Gepäckraumes befindet sich das weiße Etikett, auf dem alle Daten gedruckt sind, die, zum Beispiel, beim Kauf der Ersatzteile, es wichtig sind:

  • Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen;
  • Die Buchstabenkennzeichnung des Motors;
  • Die Buchstabenkennzeichnung der Getriebe;
  • Die Nummer der verwendeten Farbe;
  • Die Nummern der Ausrüstung der zusätzlichen Komplettierung.

Die Kopie dieses Etiketts befindet sich auch im Nachschlagewerk nach der Bedienung in der Tasche für die Dokumentation des Autos (die Betriebsanweisung u.a.m.).

Links: die Buchstabenkennzeichnungen (der Zeiger) im vierzylindrigen Motor mit dem Arbeitsumfang die 1,8 l sind voran links auf dem Kopf des Blocks der Zylinder gestempelt.

Rechts: die ganze Nummer des Motors ("die Lupe" auf dem Foto) befindet sich bei allen vierzylindrigen Motoren in der schwer zugänglichen Stelle auf der linken Seite oben auf dem motorischen Block.

Links: im Sechszylindermotor die Buchstabenkennzeichnung und die Nummer kann man nach der Abnahme des Deckels rechts voran auf dem Motor (dem Zeiger) durchlesen. Wenn es notwendig ist, entfernen Sie den Rost.

Rechts: der Träger der Angaben über das Auto (den Zeiger) ist daneben in der Nische für das Ersatzrad geklebt.

Auf die Hauptseite