Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ Die regelmäßige Instandhaltung
- Die Motoren
   Die Stufen der Macht
   Die Merkmale des Motors
   Die Technologie des Motors, die technische Wartung und die Reparatur
   Das System des Schmierens
   Die Saugentlüftung kartera
   Die visuale Kontrolle des Motors
   Die Laufzeit des Motors
   Die nominelle und maximale Frequenz der Wendungen
   Die Beschränkung der Zahl der Wendungen
   Die Messung des Drucks der Kompression
   Die Hilfe bei den Defekten
   gidrotolkateli
   Die Arbeiten auf dem gezahnten Riemen
   Die Hilfe beim Defekt
   Die Montage und die Demontage des Kopfes des Blocks der Zylinder
   Die Montage und die Demontage des Motors
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Montage und die Demontage des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder sollen sich von der Reihenfolge hinziehen, die von den Zahlen bezeichnet ist. Es ist der Sechszylindermotor (der Zeiger führt die Richtung der Bewegung vor) und rechts – der 4-Zylinder-Motor links vorgeführt.

Ihnen sind nötig: dinamometritscheski der Schlüssel, den langen Schlüssel mit dem inneren gezahnten Kranz Т55 (für den vierzylindrigen Motor) oder den Schlüssel TORX Е14 (für den Sechszylindermotor) und die neue Verlegung.

Die Demontage

Der vierzylindrige Motor

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bringen Sie frontalnuju den Teil des Autos in die Servicelage (das Kapitel des Details der Karosserie).
  2. Bauen Sie wjaskostnyj den Lüfter ab.
  3. Nehmen Sie klinowoj ab und die klinowo-gerippten Riemen, werden die Einrichtung für die Spannung der Riemen abschrauben.
  4. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit durch den Schnitzpfropfen der Abflußöffnung des Heizkörpers zusammen.
  5. Nehmen Sie den Stecker auf dem Sensor des Stroms der frischen Luft, das elektromagnetische Ventil des Kohlenfilters und die Endkaskade der Macht der Zündanlage (nur 1,8 l den Motor) ab.
  6. Werden den Körper des Luftfilters in der Gebühr abschrauben, bauen Sie den Luftschlauch zum Stutzen drosselnoj saslonki ab.
  7. Bauen Sie die Verkleidung des Motors ab und werden den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder abschrauben
  8. Werden den Stutzen der kühlenden Flüssigkeit mit dem Sensor der Temperatur hinter dem Kopf des Blocks der Zylinder abschrauben.
  9. Werden den erweiternden Behälter mit der kühlenden Flüssigkeit abschrauben.
  10. Schalten Sie die Stecker auf allen Ventilen der Einspritzung und auf dem Sensor der Halle aus.
  11. Im Motor mit dem Arbeitsumfang die 1,6 l nehmen Sie alle Stecker der Zündkerzen und die Leitung der hohen Anstrengung ab.
  12. Werden die Träger des Einlasskollektors abschrauben.
  13. Werden den Einlasskollektor vom Kopf des Blocks der Zylinder abschrauben und werden fortlegen.
  14. Schalten Sie den Stecker der Leitung zur ljambda-Sonde aus, entkleiden Sie die Leitung.
  15. Werden das Ausblaserohr voran vom Knie und otoschmite rückwärts abschrauben.
  16. Bauen Sie den Deckel des gezahnten Riemens ab und stellen Sie den Kolben des Zylinders № 1 in die Lage WMT des Momentes der Zündung, siehe im Kapitel höher.
  17. Schwächen Sie den Grubenbaubolzen natjaschnogo des Werbefilmes.
  18. Bemerken Sie die Richtung der Bewegung des gezahnten Riemens für die nachfolgende Montage und nehmen Sie es ab.
  19. Schwächen Sie die Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder in der Rückreihenfolge nach dem Schema des Zuges rechts nach unten.

Die Demontage

Der Sechszylindermotor

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Werden die Verkleidung des Motors und den Deckel des klinowo-gerippten Riemens abschrauben.
  2. Bauen Sie die klinowo-gerippten und gezahnten Riemen (ab siehe hat den Generator ausgezogen).
  3. Werden das Ausblaserohr vom Knie abschrauben.
  4. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit durch den Schnitzpfropfen der Abflußöffnung des Motors und des Heizkörpers zusammen.
  5. Werden den Luftschlauch zwischen dem Sensor des Stroms der frischen Luft und dem Einlasskollektor abschrauben.
  6. Schalten Sie den Stecker beim Sensor der Halle aus.
  7. Schalten Sie die Lüftung kartera auf dem Kopf des Blocks der Zylinder links und rechts aus.
  8. Nehmen Sie den Vakuumschlauch auf dem Stutzen drosselnoj saslonki links ab.
  9. Nehmen Sie aus den Klemmen den Deckel schumopoglotitelja die Aufsaugen heraus und schrauben Sie beider Bolzens unter dem Deckel ab.
  10. Otoschmite schumopoglotitel rückwärts heben Sie nach oben eben.
  11. Nehmen Sie die Vakuumrohrleitung bei schumopoglotitelja links ab, nehmen Sie schumopoglotitel ab.
  12. Werden den Deckel links der Rohrleitung der Ventile der Einspritzung abschrauben.
  13. Nehmen Sie aus den Klemmen den Riegel drosselnoj saslonki heraus, hängen Sie drosselnuju saslonku aus und verschieben Sie sie.
  14. Schalten Sie den Stecker des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft und des Ventiles der Stabilisierung des Leerlaufs aus.
  15. Schalten Sie die reichenden und wiederkehrenden Brennstoffrohrleitungen aus.
  16. Werden die Vereinigung mit der Masse hinter dem Stutzen drosselnoj saslonki abschrauben.
  17. Schalten Sie den Vakuumschlauch zur Steuereinheit vor dem Stutzen drosselnoj saslonki aus.
  18. Schalten Sie den Stecker bei drosselnoj saslonki aus.
  19. Werden den Vakuumschlauch zum elektromagnetischen Ventil des Kohlenfilters abschrauben. Bauen Sie das elektromagnetische Ventil ab.
  20. Schalten Sie alle Stecker der Zündkerzen aus.
  21. Schalten Sie alle elektrischen Stecker der Ventile der Einspritzung aus.
  22. Schalten Sie die Stecker des Sensors der Detonation und der Beheizung der ljambda-Sonde aus.
  23. Schalten Sie die Stecker der ljambda-Sonde aus und verschieben Sie die Leitungen.
  24. Schalten Sie die Stecker des Sensors des Drucks des Öls und des Sensors der Temperatur des Öls aus.
  25. Nehmen Sie die Stecker der Ventile der Einspritzung links und rechts ab.
  26. Werden den Träger des hydraulischen Schlauches beim Einlasskollektor abschrauben. Schalten Sie den hydraulischen Schlauch nicht aus.
  27. Werden den Einlasskollektor abschrauben und nehmen Sie es heraus.
  28. Schließen Sie die Öffnungen vom reinen Lappen.
  29. Werden den Hörer der Abgabe der kühlenden Flüssigkeit auf dem Kopf des Blocks der Zylinder hinten abschrauben.
  30. Bauen Sie die ljambda-Sonde ab.
  31. Werden den Wärmeschutzbildschirm des Abschlußkollektors abschrauben.
  32. Werden den Kopf des Blocks der Zylinder abschrauben.
  33. Bauen Sie den hinteren Deckel des gezahnten Riemens ab.
  34. Werden den Schlauch des erweiternden Behälters mit der hydraulischen Flüssigkeit zur Pumpe beim Kopf des Blocks der Zylinder abschrauben.
  35. Schwächen Sie die Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder in der Rückreihenfolge jenem, wie gezeigt unten. Dazu muss man den Motor kühlen, da der heisse Kopf des Blocks der Zylinder nach der Demontage deformiert werden kann.
  36. Heben Sie den Kopf des Blocks der Zylinder. Wenn sie nicht sofort abgetrennt wird, es werden die Lungen postukiwanija mit dem synthetischen Hammer helfen.

Die Prüfung des abgebauten Kopfes des Blocks der Zylinder

Für alle Motoren

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie die alte Verlegung ab. Die uplotnitelnyje Oberflächen des Kopfes des Blocks der Zylinder und des Blocks des Motors sollen absolut rein und frei von den Resten der Verlegung sein. Kratzen Sie vom scharfen Instrument weich uplotnitelnuju die Oberfläche des Kopfes des Blocks der Zylinder nicht. Die Scharten in der Zukunft können die Beschädigung der Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder herbeirufen.
  2. Prüfen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder auf die Deformation (es ist bei der Beschädigung der Verlegung infolge der Überhitzung besonders wichtig).
  3. Legen Sie der Länge nach das lange metallische Lineal oder den gewährleistet ebenen metallischen Winkel auf gereinigt uplotnitelnuju die Oberfläche des Kopfes des Blocks der Zylinder.
  4. Prüfen Sie von der Schablone, ob es an irgendwelcher Stelle den Lichtstreifen mehr als 0,1 mm gibt. In diesem Fall soll der Kopf des Blocks der Zylinder vor der Montage geschliffen sein.
  5. Der Kopf des Blocks der Zylinder kann nur in bestimmten Grenzen ausgearbeitet werden. Ihre minimale Höhe, die von obere bis zu untere uplotnitelnoj den Oberflächen gemessen ist, soll im vierzylindrigen Motor 139,25 mm und in schestizilindrowom – 132,75 mm sein.

Die Montage

Für alle Motoren

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Wenn sich der Kopf des Blocks der Zylinder ändert, so muss man ein wenig richtend gidrotolkatelej einölen. Es erstreckt sich auf die Köpfe des Blocks der Zylinder mit schon bestimmt raspredwalom auch.
  2. Wenn es notwendig ist, stellen Sie sapornuju den Deckel auf dem ersetzten Kopf des Sechszylindermotors fest.
  3. Das Schnitzwerk der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder und der Öffnungen auf dem Block des Motors soll rein und ohne Beschädigungen sein, für anderen Fall beim Zug der Bolzen kann der Moment des Zuges verzerrt sein.
  4. In den Schnitzöffnungen auf dem Block des Motors sollen das Wasser oder das Öl nicht sein, anders kann das Gußmaterial auf dem Gebiet der Schnitzöffnungen zerrissen werden.
  5. Ein wenig drehen Sie kolenwal in der Richtung, die dem Drehen entgegengesetzt ist um, damit sich kein Kolben in der Lage WMT befand, anders kann bei der Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder das offene Ventil auf den Kolben zusammenstoßen. Es muss man auch bei der nachfolgenden Montage des gezahnten Riemens verfolgen.
  6. Die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder erlegen Sie dem Block des Motors so auf damit die Nummer des Details oder die Bezeichnung zum Kopf des Blocks der Zylinder "nach gewandt waren.
  7. Stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder fest. Beachten Sie dabei die Zentrierungsstifte und die angetriebenen Büchse.
  8. Zunächst schrauben Sie alle Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder manuell zu und dann ziehen Sie sie in der Reihenfolge fest, die niedriger vorgeführt ist:

    Der Motor
    Der Vierzylindrige
    schestizilindrowyj
    Die 1. Stufe des Zuges
    40 Nm
    (Gibt es)
    Die 2. Stufe des Zuges
    60 Nm
    60 Nm
    3 ich die Stufe des Zuges Eben ziehen Sie die Bolzen vom harten Schlüssel auf der Halbwendung weiter (die selbe Reihenfolge) fest. Es kann man auch auf drei Viertel der Wendung machen

  9. Auf diese Weise werden alle Bolzen endgültig zugeschraubt.

     Es ist wichtig: die Reihenfolge des Zuges bei der Montage des Einlasskollektors des Sechszylindermotors zu beachten.


  10. Montieren Sie den gezahnten Riemen.
  11. Außerdem prüfen Sie im vierzylindrigen Motor mit dem Arbeitsumfang die 1,6 l die Anlage der Zündung (das Kapitel die Zündanlage).
Auf die Hauptseite