Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ Die regelmäßige Instandhaltung
- Die Motoren
   Die Stufen der Macht
   Die Merkmale des Motors
   Die Technologie des Motors, die technische Wartung und die Reparatur
   Das System des Schmierens
   Die Saugentlüftung kartera
   Die visuale Kontrolle des Motors
   Die Laufzeit des Motors
   Die nominelle und maximale Frequenz der Wendungen
   Die Beschränkung der Zahl der Wendungen
   Die Messung des Drucks der Kompression
   Die Hilfe bei den Defekten
   gidrotolkateli
   Die Arbeiten auf dem gezahnten Riemen
   Die Hilfe beim Defekt
   Die Montage und die Demontage des Kopfes des Blocks der Zylinder
   Die Montage und die Demontage des Motors
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Laufzeit des Motors

Die Motoren Audi ohne Probleme überwinden die Grenze in 100 000 km des Laufes. Aber, dass sie doppelt so viel von diesem chodimosti durchstudieren werden, hängt in bedeutendem Grade vom Stil des Fahrens und des Abgangs ab, den Sie dem Motor zuteilen Sie.

Die entscheidende Bedeutung hat, zum Beispiel, die Temperatur des motorischen Öls. Wenn der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit genug über die Arbeitstemperatur früh signalisiert, so erwirbt das motorische Öl die tadellosen Schmiereigenschaften nur etwa durch 10 Minen der Bewegung.

Natürlich, es sind der regelmäßige Ersatz des Öls und seine Auswahl genauso wichtig.

Auf die Hauptseite