Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ Die regelmäßige Instandhaltung
- Die Motoren
   Die Stufen der Macht
   Die Merkmale des Motors
   Die Technologie des Motors, die technische Wartung und die Reparatur
   Das System des Schmierens
   Die Saugentlüftung kartera
   Die visuale Kontrolle des Motors
   Die Laufzeit des Motors
   Die nominelle und maximale Frequenz der Wendungen
   Die Beschränkung der Zahl der Wendungen
   Die Messung des Drucks der Kompression
   Die Hilfe bei den Defekten
   gidrotolkateli
   Die Arbeiten auf dem gezahnten Riemen
   Die Hilfe beim Defekt
   Die Montage und die Demontage des Kopfes des Blocks der Zylinder
   Die Montage und die Demontage des Motors
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Saugentlüftung kartera

Der Motor versäumt 50–70 Liter der durchgearbeiteten Gase in der Minute durch die Kolbenringe in karter. Es entsteht der Druck, der den Ausgang aus dem Motor damit nicht perenaprjagat die Verlegungen haben soll. Die giftigen Gase, um der Umwelt nicht zu schädigen, aus dem Motor kehren in die Kanäle des Aufsaugens oder in den aufsaugenden Kollektor zurück. Von da dringen die Gase vom Motor für die volle Verbrennung noch einmal ein.

 Der Rat: Wenn der Motor Paare Öls in die Saugentlüftung kartera viel zu intensiv ausbläst, zeugt es vom schon bedeutenden Verschleiß der Kolben und der Zylinder.

Auf die Hauptseite