Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ Die Getriebe und die Hauptsendung
- Die Aufhängung der Räder und die Lenkung
   Der Fahrteil
   Die Prüfung der Manschetten des Steuermechanismus
   Die Prüfung pylesaschtschitnych kolpatschkow und des Spielraums in den Köpfen des querlaufenden Steuerluftzuges
   Die Prüfung pylesaschtschitnych kolpatschkow der Gelenke der Achse
   Die Prüfung ljufta des Steuerrads
   Die Prüfung klinowogo des Riemens
   Die Prüfung des Niveaus des Öls
   Die Prüfung des Spielraums des Radlagers
   Die Dämpfer
   Die Prüfung der Dämpfer
   Die Hilfe bei den Defekten
   Die Regulierung der Räder
   Die Messung der Regulierung der Räder
   Die Hilfe bei den Defekten
   Die selbständigen Arbeiten auf dem Fahrteil und der Lenkung
   Die Auseinandersetzung der Aufhängung der Vorderräder
   Die Arbeiten mit der Hinterachse
   Der Ersatz des Dämpfers hinten
   Die Lenkung
   Die Arbeiten an der Lenkung
   Die Prüfung der Dichtheit serwouprawlenija
   Der poliklinowoj Riemen
   Die Hilfe bei den Defekten
   Die Regulierung des Steuermechanismus
   Die Demontage der Pumpe serwouprawlenija
   Die Auffüllung und prokatschka die Systeme serwouprawlenija
   Der Airbag
   Die Instruktionen der Sicherheit
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Arbeiten an der Lenkung

Das äußerliche Ende des querlaufenden Steuerluftzuges

1 – der Einstelbolzen der Vorspur der Räder auf der Wendung;
2 – klemm- der Bolzen des querlaufenden Steuerluftzuges;
3 – der Kopf des querlaufenden Steuerluftzuges;

4 – die Kontermutter;
5 – schestigrannik des querlaufenden Steuerluftzuges.


Der Zeiger bezeichnet auf die Montagelage des Einstelbolzens des Steuermechanismus.

Der Ersatz des Kopfes des querlaufenden Steuerluftzuges

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie das Rad ab.
  2. Werden samokontrjaschtschujussja die Mutter auf dem Klemmbolzen des querlaufenden Steuerluftzuges abschrauben.
  3. Nehmen Sie klemm- den Bolzen heraus.
  4. Schrauben Sie den Einstelbolzen der Vorspur der Räder auf der Wendung ab.
  5. Pressen Sie den Kopf des querlaufenden Steuerluftzuges nach unten aus soschki des Steuerrades auf dem Körper des Radlagers aus.
  6. Werden die Kontermutter auf dem Kopf des querlaufenden Steuerluftzuges, otschimajte dabei schestigrannik des querlaufenden Steuerluftzuges in der entgegengesetzten Richtung abschrauben.
  7. Bezeichnen Sie die Lage der Schraubenvereinigung des querlaufenden Steuerluftzuges, dann wird nach swintschiwanija die Breite der Spur etwa selb.
  8. Werden den Kopf des querlaufenden Steuerluftzuges abschrauben, verlegen Sie die Markierung auf den neuen Kopf des Steuerluftzuges.
  9. Die Montage: drücken Sie den Finger des Kopfes des querlaufenden Steuerluftzuges in soschku des Steuerrades ein, wenn es notwendig ist, schlagen Sie vorsichtig ein.
  10. Ziehen Sie neu samokontrjaschtschujussja die Mutter auf 40 Nm fest.
  11. Ziehen Sie auch auf 40 Nm der Kontermutter fest.
  12. Prüfen Sie die Vorspur der Räder.

Der Ersatz des querlaufenden Steuerluftzuges in der Gebühr

Diese Arbeit misslingt wegen der Unzugänglichkeit der Schraubenvereinigung zwischen dem querlaufenden Steuerluftzug und dem Steuermechanismus manchmal. Für diese Schraubenvereinigung gibt es den Schlüssel V.A.G 1923, zulassend, diese Schraubenvereinigung auf 100 Nm festzuziehen. Es ist für die Anwendung empfehlenswert.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Trennen Sie den Kopf des querlaufenden Steuerluftzuges von steuer- soschki ab so, wie es in der vorhergehenden Abteilung beschrieben ist.
  2. Schwächen Sie silfon auf dem querlaufenden Steuerluftzug und dem Steuermechanismus, nehmen Sie ab.
  3. Werden den querlaufenden Steuerluftzug von powodka des Steuermechanismus abschrauben.
  4. Die Montage: schmieren Sie das innere Gelenk mit dem Schmieren für den Steuermechanismus AOF 063 000 04 ein.
  5. Schrauben Sie neu querlaufend steuer- des Luftzuges auf powodke des Steuermechanismus auf 100 Nm zu.
  6. Stellen Sie silfon fest.
  7. Festigen Sie den Kopf auf dem querlaufenden Steuerluftzug und soschke des Steuerrades so, wie es höher beschrieben ist.
  8. Prüfen Sie die Vorspur der Räder.
Auf die Hauptseite