Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ Die Signalausrüstung
- Die Instrumente und die Geräte
   Die Prüfung der Kontrollinstrumente und der Lämpchen
   Das kombinierte Gerät
   Das Tachometer
   Das Tachometer
   Die Stunden
   Der Indikator der Anzahl des Brennstoffes
   Der Indikator der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
   Die Hilfsgeräte
   Die Kontrolllämpchen oben im kombinierten Gerät
   Das Kontrolllämpchen der kühlenden Flüssigkeit
   Das Kontrolllämpchen des Niveaus der Bremsflüssigkeit
   Das Kontrolllämpchen des Drucks des Öls
   Das Kontrolllämpchen der Register der Wendungen
   Die Kontrolllämpchen in den Geräten der runden Form (nebenan)
   Das Kontrolllämpchen der Fahrtrichtungsanzeiger auf dem Anhänger
   Der Kontrolllämpchen ASR
   Das Kontrolllämpchen des Zündschlosses
   Das Kontrolllämpchen der Scheinwerfer des entfernten Lichtes
   Das Kontrolllämpchen des Airbags
   Der Kontrolllämpchen ABS
   Das Kontrolllämpchen stojanotschnogo die Bremsen
   Das Kontrolllämpchen der Batterieladung
   Das System der Autokontrolle des Autos
   Die Schalter
   Das Zündschloß
   Die Prüfung der Schalter
   Der Signalsummer der Beleuchtung
   Prikuriwatel
   Die erwärmte Heckscheibe
   Die Prüfung der Scheibenwischer und stekloomywatelej
   Der Motor der Scheibenwischer
   Die Hilfe bei den Defekten
   Der Golf der Flüssigkeit für das Umfließen der Gläser
   Das System des Umfließens der Scheinwerfer
   Die Regulierung des Spiegels mit dem elektrischen Antrieb
   Das zentrale Schloss
   Die Scheibenheber mit dem elektrischen Antrieb
   Das Schiebedach/abnehmbare mit dem elektrischen Antrieb
   Der Radioapparat
   Die Antenne auf der Heckscheibe
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Das System des Umfließens der Scheinwerfer

Je nach dem Motor und der Komplettierung mit dem System des Umfließens der Scheinwerfer in Audi A4 werden verschiedene Behälter mit der Flüssigkeit für das Umfließen der Gläser (1) festgestellt. Aber auf jeden Fall nimmt sich die Wasserpumpe (2) gerade auf dem Behälter zusammen.

Bei der entsprechenden Komplettierung des Autos richtet das System des Umfließens der Gläser nach zwei Wasserstrahle auf rasseiwateli der Scheinwerfer, wenn dieses System beim aufgenommenen nahen und entfernten Licht in Betrieb gesetzt wird. Der Prozess des Umfließens kommt vom abgesonderten Relais (das Kapitel die Elektrotechnische Ausrüstung) zurecht. Die abgesonderte Wasserpumpe befindet sich – wie auch die Pumpe des Systems des Umfließens der Gläser – im Behälter mit der waschenden Flüssigkeit.

Wenn das Teleskop des Systems der Säuberung (mit soplami und nagnetatelnym vom Ventil) nicht heraustritt, so kann man es abgesondert ersetzen.

Die Demontage des Teleskops des Systems der Säuberung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bringen Sie das Teleskop von der Hand vor.
  2. Nehmen Sie schutz- kolpatschok von der Hand oder mit Hilfe des kleinen Schraubenziehers heraus.
  3. Bauen Sie die Vorderstoßstange (das Kapitel des Details der Karosserie) ab.
  4. Schalten Sie den zuführenden Schlauch (das Kummet des Schlauches, die Zangen) aus und bauen Sie ab.
  5. Schwächen Sie die Bolzen.
  6. Nehmen Sie das Teleskop heraus.

Das Teleskop des Systems der Säuberung der Scheinwerfer (1) ist von zwei Schraubenvereinigungen (2 und 3) zur Rückseite der Stoßstange angeschraubt. Auf diesem Foto ist die Stoßstange abgebaut. In Zahlen
«4» ist der dicke zuführende Schlauch mit der Ableitung vorgeführt.


Die elektrische Wasserpumpe (2) Systeme der Säuberung der Scheinwerfer ist unten auf dem großen Behälter mit der Flüssigkeit für das Umfließen der Gläser (1) gefestigt.

Auf die Hauptseite