Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ Die Signalausrüstung
- Die Instrumente und die Geräte
   Die Prüfung der Kontrollinstrumente und der Lämpchen
   Das kombinierte Gerät
   Das Tachometer
   Das Tachometer
   Die Stunden
   Der Indikator der Anzahl des Brennstoffes
   Der Indikator der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
   Die Hilfsgeräte
   Die Kontrolllämpchen oben im kombinierten Gerät
   Das Kontrolllämpchen der kühlenden Flüssigkeit
   Das Kontrolllämpchen des Niveaus der Bremsflüssigkeit
   Das Kontrolllämpchen des Drucks des Öls
   Das Kontrolllämpchen der Register der Wendungen
   Die Kontrolllämpchen in den Geräten der runden Form (nebenan)
   Das Kontrolllämpchen der Fahrtrichtungsanzeiger auf dem Anhänger
   Der Kontrolllämpchen ASR
   Das Kontrolllämpchen des Zündschlosses
   Das Kontrolllämpchen der Scheinwerfer des entfernten Lichtes
   Das Kontrolllämpchen des Airbags
   Der Kontrolllämpchen ABS
   Das Kontrolllämpchen stojanotschnogo die Bremsen
   Das Kontrolllämpchen der Batterieladung
   Das System der Autokontrolle des Autos
   Die Schalter
   Das Zündschloß
   Die Prüfung der Schalter
   Der Signalsummer der Beleuchtung
   Prikuriwatel
   Die erwärmte Heckscheibe
   Die Prüfung der Scheibenwischer und stekloomywatelej
   Der Motor der Scheibenwischer
   Die Hilfe bei den Defekten
   Der Golf der Flüssigkeit für das Umfließen der Gläser
   Das System des Umfließens der Scheinwerfer
   Die Regulierung des Spiegels mit dem elektrischen Antrieb
   Das zentrale Schloss
   Die Scheibenheber mit dem elektrischen Antrieb
   Das Schiebedach/abnehmbare mit dem elektrischen Antrieb
   Der Radioapparat
   Die Antenne auf der Heckscheibe
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Das zentrale Schloss

Notvoll deblokirowka des Deckels des Tanks beim Defekt des zentralen Schlosses: nehmen Sie rechts die Verkleidung des Gepäckraumes ab, klappen Sie isoljazionnuju die Platte (2 auf), drücken Sie auf den Grubenbauriegel (die 1) Stellmotoren des zentralen Schlosses und dehnen Sie rückwärts das vollziehende Element aus.

Alle Türen, den Deckel des Gepäckraumes und den Deckel des Tanks, sowie das Schloss im Deckel des Gepäckraumes öffnen sich und werden von der Wendung des Schlüssels im Schloss der Tür des Fahrers oder im Schloss der Tür des Passagiers neben dem Fahrer geschlossen. Ein Hauptglied des Systems ist sogenannt doppelt nagnetatelnyj die Pumpe, die vom Elektromotor gebracht wird. Bei der Wendung des Schlüssels in die Lage "öffentlich" schafft die Pumpe den erhöhten Druck, als dessen Ergebnis verschiedene schaltende Elemente im Auto die geltende Blockierung abnehmen.

Mit doppelt nagnetatelnym von der Pumpe ist die Steuereinheit des zentralen Schlosses, sowie die Steuereinheit pritiwougonnoj die Systeme kombiniert, wenn sie im Auto bestimmt ist.

Weiter wird das zentrale Serienschloss beschrieben. Die Funktionen der mehr kostspieligen Systeme mit protiwougonnymi von den Anlagen, dem Schutz des Salons, der Infrarotfernsteuerung (siehe auch das Kapitel die Elektrotechnische Ausrüstung) in der Hauptfunktion stützen sich auf diesem System, wie auch «das zentrale Schloss der Sicherheit» auch.

 Der Rat: die Besonderheit des Schlosses des Gepäckraumes: in der senkrechten Lage des Schlosses des Gepäckraumes – unabhängig vom zentralen Schloss – ist immer geschlossen. Es lässt die Eröffnung des Gepäckraumes von den behenden Dieben bei der Unterbrechung auf der Ampel nicht zu. In der horizontalen Lage reagiert das Schloss des Gepäckraumes auf die zentrale Blockierung ganz normal.

Die Prüfung des zentralen Schlosses

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Tür des Fahrers und des Passagiers neben dem Fahrer oder den Deckel des Gepäckraumes schließen Sie und öffnen Sie mit dem Schlüssel.
  2. Das zentrale Schloss soll von allen drei Schlössern aktiviert werden.
  3. Etwa sollen durch zwei Sekunden alle Schlösser blockiert sein.
  4. Wenn die Pumpe arbeitet ist als fünf Sekunden länger, kann das System negermetitschna – in diesem Fall doppelt nagnetatelnyj die Pumpe Maximum 35 mit arbeiten, soll er danach abgeschaltet werden.

 Der Rat: Wenn einmal das zentrale Schloss ausgefallen ist, kann man die Türen und den Deckel des Gepäckraumes und schließen wie üblich mit dem Schlüssel öffnen. Genauso kann man die Schaltflächen der Blockierung der Türen manuell in Betrieb setzen. Nur den Deckel des Tanks muss man abgesondert deblockieren: die rechte Verkleidung des Gepäckraumes abzubauen. Drücken Sie auf den Grubenbauriegel des Stellmotors des zentralen Schlosses des Deckels des Tanks und dehnen Sie das vollziehende Element rückwärts aus.

Die Suche der Defekte im Elektriker

Die untenangeführte Beschreibung verhält sich zu den Autos mit dem zentralen Standardschloss auch. Die elektrische Prüfung verwirklicht sich auf 6 und 12-poljusnom schtekernom den Stecker auf doppelt nagnetatelnom die Pumpe. In den Autos mit protiwougonnoj vom System gibt es noch einen 16-poljusnyj der Stecker auf der Pumpe, die bei der Prüfung außer Betracht bleibt.

Wenn die Pumpe bei der Wendung des Schlüssels im Schloss der Tür des Fahrers und des Passagiers neben dem Fahrer, im Schloss des Gepäckraumes, so arbeitet:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie die Schutzvorrichtung.
  2. Bauen Sie die Verkleidung des Gepäckraumes hinten und von der rechten Seite ab; doppelt nagnetatelnyj befindet sich die Pumpe rechts unten neben dem Grund des Gepäckraumes und ist in den Schaumplast eingepackt.
  3. Packen Sie"doppelt nagnetatelnyj die Pumpe"aus.

     Es ist wichtig: zunächst schalten Sie von der Pumpe mnogoschtyrkowyj (yje) den Stecker () mit den feinen Leitungen – zum Schluß der Stecker mit der dicken Leitung (der Abgabe des Stromes) aus.

  4. Nehmen Sie die Hülle 12-schtyrkowogo des Steckers ab
  5. Die Prüfung des umschaltenden Elementes in der Tür des Fahrers: schließen Sie die Kontrolllampe an den Stecker zwischen dem Kontakt der grünen/blauen Leitung und der Masse der Karosserie an.
  6. Die Kontrolllampe soll ständig brennen, wenn sich die Tür des Fahrers vom Schlüssel öffnet. Der in diesem Fall abstellende Kontakt ist es in Ordnung sein.
  7. Wenn die Lampe nicht aufflammt, so ist in der Tür des Fahrers der abstellende Kontakt oder nicht der Leitungsfähigkeit in der zuführenden Leitung fehlerhaft.
  8. Schalten Sie die Kontrolllampe um: anstelle der Masse wird einer der Kontakte der Kontrolllampe zu «+» des Akkumulators angeschlossen. Anderer Kontakt bleibt angeschaltet zum Stecker (dem Kontakt der grünen/blauen Leitung).
  9. Schließen Sie die Tür des Fahrers vom Schlüssel.
  10. Wenn jetzt die Kontrolllampe ständig brennt, so ist es der schließende Kontakt des umschaltenden Elementes in Ordnung sein.
  11. Wenn die Lampe nicht aufflammt und gibt es keinen Defekt in der Leitung, so ist das umschaltende Element fehlerhaft.
  12. Die Prüfung des umschaltenden Elementes in der Tür des Passagiers neben dem Fahrer: im ausgeschalteten Stecker der Pumpe schließen Sie die Kontrolllampe zwischen dem Kontakt der gelben/blauen Leitung und der Masse der Karosserie an.
  13. Die Kontrolllampe soll ständig brennen, wenn sich die Tür des Passagiers neben dem Fahrer vom Schlüssel öffnet. Der in diesem Fall abstellende Kontakt des umschaltenden Elementes ist es in Ordnung sein.
  14. Wenn die Lampe nicht aufflammt, so ist in der Tür des Passagiers neben dem Fahrer der abstellende Kontakt oder nicht der Leitungsfähigkeit in der zuführenden Leitung fehlerhaft.
  15. Schalten Sie die Kontrolllampe um: anstelle der Masse wird einer der Kontakte der Kontrolllampe zu «+» des Akkumulators angeschlossen. Anderer Kontakt bleibt angeschaltet zum Stecker (dem Kontakt der gelben/blauen Leitung).
  16. Schließen Sie die Tür des Passagiers neben dem Fahrer vom Schlüssel.
  17. Wenn jetzt die Kontrolllampe ständig brennt, so ist es der schließende Kontakt des umschaltenden Elementes in Ordnung sein.
  18. Wenn die Lampe nicht aufflammt und gibt es keinen Defekt in der Leitung, so ist das umschaltende Element fehlerhaft.
  19. Die Prüfung des umschaltenden Elementes im Schloss des Gepäckraumes: im ausgeschalteten Stecker der Pumpe schließen Sie die Kontrolllampe zwischen dem Kontakt der blauen/roten Leitung und «+» des Akkumulators an.
  20. Die Kontrolllampe soll ständig brennen, wenn sich das Schloss des Gepäckraumes vom Schlüssel öffnet. Der in diesem Fall abstellende Kontakt des umschaltenden Elementes ist es in Ordnung sein.
  21. Wenn die Lampe nicht aufflammt, so ist im Schloss des Gepäckraumes der abstellende Kontakt oder nicht der Leitungsfähigkeit in der zuführenden Leitung fehlerhaft.
  22. Schalten Sie die Kontrolllampe um: anstelle der blauen/roten Leitung jetzt wird einer der Kontakte der Kontrolllampe an die graue/weiße Leitung angeschlossen. Anderer Kontakt bleibt angeschaltet zu «+» des Akkumulators.
  23. Schließen Sie das Schloss des Gepäckraumes vom Schlüssel.
  24. Wenn die Kontrolllampe ständig brennt, bis der Schlüssel in der Lage "geschlossen" bleibt, so ist es der schließende Kontakt des umschaltenden Elementes in Ordnung sein.
  25. Wenn die Lampe nicht aufflammt und gibt es keinen Defekt in der Leitung, so ist das umschaltende Element fehlerhaft.
  26. Die Prüfung doppelt nagnetatelnogo der Pumpe: wenn die Arbeit der umschaltenden Elemente der Pumpe garantirowana (ist geprüft), so bleibt den Grund des Defektes nur die Abgabe des Stromes (nach der feinen roten Leitung in 12-schtyrkowom den Stecker, sowie nach der dicken roten/blauen Leitung oder der feinen roten/schwarzen Leitung in klein 6-schtyrkowom den Stecker) und die Vereinigung mit der Masse (die dicke braune Leitung).
  27. Wenn es alles in Ordnung sein ist, so ist doppelt nagnetatelnyj die Pumpe fehlerhaft. Ersetzen Sie.

Es sind die Details der Verlegung des Schlauches des zentralen Schlosses hier sichtbar

1 – der Schlauch;
2 – das umschaltende Element der Tür des Passagiers neben dem Fahrer;
3 – das Verbindungsstück;
4 – das umschaltende Element der Tür rechts hinten;
5 – das Detail der Ableitung unter dem Rücksitz;

6 – das umschaltende Element der Tür des Deckels des Tanks;
7 – doppelt nagnetatelnyj die Pumpe;
8 – das umschaltende Element des Deckels des Gepäckraumes;
9 – das umschaltende Element der Tür links hinten;
10 – das umschaltende Element der Tür des Fahrers.


Doppelt nagnetatelnyj ist die Pumpe (2) zentraler Schlösser unter der rechten Verkleidung des Gepäckraumes bestimmt. Hier ist er aus der Hülle aus dem Schaumplast (1) "herausgenommen". Weiter sehen Sie: die elektrischen Leitungen (4) und nagnetatelnyj/Vakuumschlauch (3) zu den umschaltenden Elementen.


Unter dem Rücksitz zentral nagnetatelnyj/Vakuumschlauch gabelt sich auf das Geflecht zu den rechten Türen (1) und auf das Geflecht zu den linken Türen (2).

Die Suche der Defekte im pneumatischen System

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Prüfung des Vorhandenseins negermetitschnosti im zentralen Schloss (das Merkmal: doppelt nagnetatelnyj arbeitet die Pumpe viel zu lange) man muss das ganze System konsequent prüfen.
  2. Doppelt nagnetatelnyj die Pumpe: unmittelbar pressen Sie bei der Pumpe den Schlauch von den Flachzangen zusammen und so überdecken Sie dicht. Setzen Sie eines der Schlösser in Betrieb.
  3. Wenn doppelt nagnetatelnyj die Pumpe bei der Aktivierung des zentralen Schlosses arbeitet ist 3, maks länger. 7 mit., so die Pumpe negermetitschen. Ersetzen Sie es.
  4. Die umschaltenden Elemente in den Türen und kryschkach: abwechselnd pereschmite alle Schläuche unmittelbar neben den schaltenden Elementen. Dazu bauen Sie die entsprechende Verkleidung (das Kapitel des Details der Karosserie) ab. Jedesmal aktivieren Sie eines der Schlösser.
  5. Doppelt nagnetatelnyj soll die Pumpe bei der Aktivierung des zentralen Schlosses nicht arbeiten ist 3, maks länger. 7 mit.
  6. Nach dem Abschalten defekt (nicht dicht) des Knotens arbeitet die Pumpe normal, d.h. es ist 3 mit weniger. Ersetzen Sie das fehlerhafte Detail.

 Der Rat: damit es beim Abschalten der Schläuche, die ganze Verkleidung nicht abzubauen, pereschat die Schläuche bei der Ableitung – zunächst das Geflecht zu den rechten Türen, dann zu den linken Türen möglich ist.

Auf die Hauptseite