Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ die Aufhängung der Räder und die Lenkung
+ die Bremsen
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ Die Signalausrüstung
- Die Instrumente und die Geräte
   Die Prüfung der Kontrollinstrumente und der Lämpchen
   Das kombinierte Gerät
   Das Tachometer
   Das Tachometer
   Die Stunden
   Der Indikator der Anzahl des Brennstoffes
   Der Indikator der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
   Die Hilfsgeräte
   Die Kontrolllämpchen oben im kombinierten Gerät
   Das Kontrolllämpchen der kühlenden Flüssigkeit
   Das Kontrolllämpchen des Niveaus der Bremsflüssigkeit
   Das Kontrolllämpchen des Drucks des Öls
   Das Kontrolllämpchen der Register der Wendungen
   Die Kontrolllämpchen in den Geräten der runden Form (nebenan)
   Das Kontrolllämpchen der Fahrtrichtungsanzeiger auf dem Anhänger
   Der Kontrolllämpchen ASR
   Das Kontrolllämpchen des Zündschlosses
   Das Kontrolllämpchen der Scheinwerfer des entfernten Lichtes
   Das Kontrolllämpchen des Airbags
   Der Kontrolllämpchen ABS
   Das Kontrolllämpchen stojanotschnogo die Bremsen
   Das Kontrolllämpchen der Batterieladung
   Das System der Autokontrolle des Autos
   Die Schalter
   Das Zündschloß
   Die Prüfung der Schalter
   Der Signalsummer der Beleuchtung
   Prikuriwatel
   Die erwärmte Heckscheibe
   Die Prüfung der Scheibenwischer und stekloomywatelej
   Der Motor der Scheibenwischer
   Die Hilfe bei den Defekten
   Der Golf der Flüssigkeit für das Umfließen der Gläser
   Das System des Umfließens der Scheinwerfer
   Die Regulierung des Spiegels mit dem elektrischen Antrieb
   Das zentrale Schloss
   Die Scheibenheber mit dem elektrischen Antrieb
   Das Schiebedach/abnehmbare mit dem elektrischen Antrieb
   Der Radioapparat
   Die Antenne auf der Heckscheibe
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Der Radioapparat

Hier wird der Radioapparat mit Hilfe zwei deblockierender Klammern (1 und 2) abgebaut. Die deblockierenden Klammern drücken auf die Grubenbaufedern des Radioapparats und gehen in die Falze ein, auf Kosten davon wird der Radioapparat aus der Montageöffnung herausgenommen.


Um den Zugang auf die Grubenbauschraube (die 2) Lautsprecher für die Wiedergabe der hohen Frequenzen (1) zu bekommen, muss man den Bezug der Tür abbauen.

Die Demontage des Radioapparats

In Audi A4 wird die neue Generation der Radioapparate mit dem breiten Körper verwendet. In unseren Beschreibungen sagen wir über die werkseigene Anlage, es betrifft die Aufstellungsorte dinamikow auch.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Überzeugen sich, dass Sie über die Nummer des Kodes für die Anlage gegen die unbefugte Demontage verfügen.
  2. Der Radioapparat soll ausgeschaltet sein.
  3. Stellen Sie die deblockierenden Klammern ein (manchmal gehen in den Satz für die Montage des Radioapparats) in beider schliza unten auf frontalnoj des dekorativen Paneels ein und nehmen Sie aus den Falzen heraus.
  4. Nehmen Sie den Radioapparat aus der mittleren Konsole heraus.
  5. Für den äussersten Fall, deblokirowka gelingt es mit Hilfe zwei schablonenhafter Platten von der Dicke neben 1 mm. In diesem Fall muss man für den Radioapparat in die Öffnungen für die Kassetten vorsichtig ergriffen werden und, es aus der mittleren Konsole herausnehmen.
  6. Schalten Sie die Stecker einer Ernährung und der Antenne aus.
  7. Bei der Montage werden das beachten, dass der Grubenbaustift hinten auf dem Radioapparat in die für ihn vorgesehene Öffnung im Instrumentenbrett eingegangen ist. Dazu muss man den Radioapparat absolut horizontal halten.
  8. Jetzt drücken Sie den Radioapparat in die Montageöffnung ein wenig ein damit die Grubenbaufedern in die Falze eingegangen sind.
  9. Führen Sie den Kode gegen die unbefugte Demontage nach der Instruktion für den Betrieb ein.
Auf die Hauptseite