Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ Die Aufhängung der Räder und die Lenkung
- Die Bremsen
   Die selbständige Arbeit am Bremssystem
   So arbeitet das Bremssystem
   Die Prüfung der Bremsen
   Die Bremsflüssigkeit
   Die Prüfung des Niveaus der Bremsflüssigkeit
   Die Prüfung des Bremssystems auf die Dichtheit und das Vorhandensein der Beschädigungen
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   Die Scheibenbremsen
   Die Messung der Dicke der Laschen der Vorderscheibenbremsen
   Die Prüfung des Zustandes der Bremsdisks
   Der Ersatz der Laschen der Scheibenbremsen
   Die hinteren Scheibenbremsen
   Die Messung der Laschen der hinteren Scheibenbremsen
   Die Handbremse
   Die Prüfung des Leerlaufs des Hebels der Handbremse
   Der Hauptbremszylinder
   Der Bremsverstärker
   Die Prüfung des Bremsverstärkers
   Die Arbeiten an der Hydraulik des Bremssystems
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Hilfe bei den Defekten
   ABS und EDS
   Was ABS macht?
   Die Funktion der abgesonderten Knoten
   Das elektronische System der Verteilung der Bremsbemühung (EBV)
   Die Verstöße in der Arbeit des Systems ABS
   Die elektronische Differentialsperre (EDS)
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Der Hauptbremszylinder

Die Regulierung der Handbremse

Die Details des Regelungselementes

Und – die genaue Regulierung;
In – die grobe Regulierung;

Mit – die Regelungsmutter;
D – das fixierende Kummet.


Der Regelungsmechanismus (1) mit dem fixierenden Kummet (2) befindet sich in den Hüllen der Taus der Handbremse vor der Hinterachse.

Der Hauptbremszylinder in einer bestimmten Stufe ist Hauptelement im Bremssystem. Er befindet sich hinten links in der motorischen Abteilung und signalisiert den Bremssupporten, das Bremsen zu beginnen. Bezüglich seiner Einrichtung und des Funktionierens werden Sie die ausführlicheren Informationen am Anfang dieses Kapitels finden.

Die Demontage des Hauptbremszylinders

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Otsossite die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter, nehmen Sie sitetschko aus saliwnogo des Stutzens dazu heraus.
  2. Schalten Sie vom Behälter den Stecker des Signalindikators des Niveaus der Bremsflüssigkeit aus, selb betrifft die Leitung des Zylinders der Kupplung.
  3. Nehmen Sie den Behälter aus dem Hauptbremszylinder heraus.
  4. Bauen Sie den Vakuumschlauch des Bremsverstärkers ab.
  5. Bezeichnen Sie die Bremsschläuche auf dem Hauptbremszylinder für die nachfolgende Montage und werden sie abschrauben.
  6. Schrauben Sie beide Grubenbaumuttern (nicht die Bolzen TORX) hinten auf dem Hauptbremszylinder ab.
  7. Vorsichtig nicht biegend, nehmen Sie den Hauptbremszylinder aus dem Bremsverstärker heraus.
  8. Bei der Montage stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring zwischen dem Bremsverstärker und dem Hauptbremszylinder.
  9. Vorsichtig stellen Sie den Hauptbremszylinder auf der Brems- Verstärker. Wenn es notwendig ist, so wird wenn auch der Helfer auf das Bremspedal vorsichtig drücken damit es leichter war, den Hauptbremszylinder auf druck- den Stock hinaufzurücken.
  10. Ziehen Sie die Grubenbaumuttern auf 50 Nm fest.
  11. Ziehen Sie die Bremsschläuche auf 15 Nm fest.
  12. Solange, bis wschat der erweiternde Behälter wird, feuchten Sie von innen von der Bremsflüssigkeit uplotnitelnuju den Pfropfen des Anschlussstutzens des erweiternden Behälters an.
  13. Prokatschajte das Bremssystem.
  14. Wenn es notwendig ist, prokatschajte das hydraulische System der Kupplung.
Auf die Hauptseite