Audi A4

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi А4
+ der Fahrteil
+ die Regelmäßige Instandhaltung
+ die Motoren
+ die Turboaufladung
+ das System des Auspuffes
+ das System der Abkühlung
+ der Tank und die Brennstoffpumpe
+ der Luftfilter und die Kanäle des Aufsaugens
+ das System der Einspritzung
+ die Kupplung
+ die Getriebe und die Hauptsendung
+ Die Aufhängung der Räder und die Lenkung
- Die Bremsen
   Die selbständige Arbeit am Bremssystem
   So arbeitet das Bremssystem
   Die Prüfung der Bremsen
   Die Bremsflüssigkeit
   Die Prüfung des Niveaus der Bremsflüssigkeit
   Die Prüfung des Bremssystems auf die Dichtheit und das Vorhandensein der Beschädigungen
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   Die Scheibenbremsen
   Die Messung der Dicke der Laschen der Vorderscheibenbremsen
   Die Prüfung des Zustandes der Bremsdisks
   Der Ersatz der Laschen der Scheibenbremsen
   Die hinteren Scheibenbremsen
   Die Messung der Laschen der hinteren Scheibenbremsen
   Die Handbremse
   Die Prüfung des Leerlaufs des Hebels der Handbremse
   Der Hauptbremszylinder
   Der Bremsverstärker
   Die Prüfung des Bremsverstärkers
   Die Arbeiten an der Hydraulik des Bremssystems
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Hilfe bei den Defekten
   ABS und EDS
   Was ABS macht?
   Die Funktion der abgesonderten Knoten
   Das elektronische System der Verteilung der Bremsbemühung (EBV)
   Die Verstöße in der Arbeit des Systems ABS
   Die elektronische Differentialsperre (EDS)
+ die Räder und die Reifen
+ die Elektrotechnische Ausrüstung
+ die Zündanlage
+ die Beleuchtung
+ die Signalausrüstung
+ die Instrumente und die Geräte
+ die Heizung und die Lüftung
+ die Details der Karosserie
+ Der Salon
Die Suche der Defekte
Die technischen Charakteristiken






Die Prüfung des Niveaus der Bremsflüssigkeit

Die ständige Kontrolle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. In Audi A4 das viel zu niedrige Niveau der Bremsflüssigkeit auch führt das Kontrolllämpchen auf dem Instrumentenbrett vor, aber nichtsdestoweniger sollen Sie auf die visuale Kontrolle nicht verzichten:
  2. Öffnen Sie die Motorhaube und reiben Sie den Behälter mit der Bremsflüssigkeit vom Lappen ab.
  3. Das Niveau der Bremsflüssigkeit soll sich im durchsichtigen erweiternden Behälter zwischen den Notizen "der Minen" und "maks" befinden. In diesem Fall ist es alles in Ordnung sein.

Das viel zu niedrige Niveau der Bremsflüssigkeit?

Wenn die Laschen der Scheibenbremsen schon ein wenig gewaschen sind, so wird die Tendenz zur Senkung des Niveaus der Flüssigkeit bis zur unteren Notiz durchgesehen; wenn sie neu, so übertritt das Niveau der Flüssigkeit die obere Notiz wieder. Diese ganz normale Erscheinung, da bei den gewaschenen Laschen die heraustretenden ein wenig weiter Kolben der Scheibenbremse in den Zylinder der Bremssupporte bolschi den Umfang abgeben, der die Bremsflüssigkeit ausgefüllt wird. Die Situation wird kritisch, wenn im Behälter das Niveau der Bremsflüssigkeit niedriger als Notiz "der Minen" herabfällt. Da sie verdampft verausgabt sich, das heißt die Stelle des Durchflusses. Schnell klären Sie den Grund auf, bis das Bremspedal abgesagt hat! Doliw wird Schönfärberei!

Auf die Hauptseite